Genuss

Advents, Advent – Adventskalender

Herbertha

Adventskalender sind der Verkaufsschlager im Winter. Der Klassiker ist gefüllt mit Schokolade, doch das ist vielen zu langweilig, deshalb gibt es in der Adventszeit ganz viele andere Variationen:

Kosmetik-Adventskalender

Badesalz-Adventskalender, genau, da ganz speziell der: Kneipp-Adventskalender

Perlen-Adventskalender

Männer-Adventskalender

Veganer-Adventskalender (echt jetzt, hier geht es zum Link)

Guglhupf-Adventskalender

Gewürze-Adventskalender

Gin-Adventskalender (Danke für den Tipp, Angie)

Schnaps-Adventskalender

Tee-Adventskalender

Kaffee-Adventskalender

Bier-Adventskalender

Genau, so ein Bierkasten mit unterschiedlichen Biersorten gefüllt. Ganz ehrlich, als Fränkin wünsche ich mir schon lange so einen 24-Biersorten-Probierkasten (vielleicht liest das ja jemand…).

Der Adventskalender ist für die Katz‘

 

Es gibt aber auch Dinge, die die Welt so gar nicht braucht – in meinen Augen (aber was weiß ich schon) Ja, ein Haustier-Kalender zum selbst konfigurieren – die Kalender sind der Renner bei Tierliebhabern:

Hunde-Adventskalender und Katzen-Adventskalender

Die Adventskalender kann man mit persönlichen Fotos selbst gestalten und zum Naschen sind dann Breckies oder so drin.

Gewürze für die Würze im Leben

Für mich ist gutes Essen und feine Gewürze und Aromen das A & O. Deshalb mag ich die Idee für einen Adventskalender mit Gewürzen und umso mehr mag ich’s, weil wir in Wiesbaden zwei hochwertige Gewürzmanufakturen haben. Seit einigen Jahren gibt es den Onlineshop mit Bio-Gewürzen und Salzen. Bio-Qualität von Herbertha aus Wiesbaden. Die Gewürze sind in Steingut-Töpfen verpackt und es gibt fast alles, auch Winter-Gewürze, Geschenke-Packungen und naja, was soll ich sagen: Buy local!

Und bei welchem Adventskalender hast Du das Türchen aufgemacht?

Happy Spice vom Gewürz-Müller in Wiesbaden