Monate: November 2020

Winetasting mit Beate Müller wine-love Wiesbaden

Beate von wine-love.de

Mit den Fragen zum Lieblingsgericht hat die Interview-Reihe begonnen und heute ist Beate von wine-love.de zu Gast, die ich bei einer Online Weinverkostung kennenlernte – so ein Spaß, das kann ich nur empfehlen! Hallo und guten Tag, Beate, erzähl doch mal, was Du genau machst? Seit wann und warum? Weinproben – und zwar mit meinem Netzwerk. Das mache ich schon seit einigen Jahren und im März 2020 habe ich diese aufgrund der Situation auf Online-Tastings umgestellt. Zuerst im Familien- und Freundeskreis, dann kamen immer mehr Interessierte dazu, sodass ich über Wochen mindestens 2 Tastings wöchentlich hatte und das Ganze zu einem Herzensbusiness wurde. Im Sommer konnten wir auch wieder Tastings vor Ort bei den Winzern veranstalten und ich hoffe das wir das im nächsten Jahr wieder machen können. Auch Weinproben in Griechenland in kleinen Gruppen habe ich veranstaltet. Solche Weinreisen sollen fortgesetzt werden und gerne auch in anderen Weinanbaugebieten (Link Weinreise Griechenland). The big wine-love Letztlich ist daraus mein Online-Portal wine-love.de entstanden. Hier kann man die Tastings nun online buchen und auch direkt die Weine …

Gin Adventskalender von GLYG

Zeit für Adventskalender

Alle Jahre wieder… Adventskalender sind der Verkaufsschlager im Winter. Der Klassiker ist immer noch der mit Schokolade, doch das ist vielen zu langweilig, deshalb gibt es in der Adventszeit ganz viele andere Variationen: Kosmetik-Adventskalender von allen erdenklichen Anbietern mit Naturkosmetik, Luxuskosmetik oder eine Mischung von allem. Badesalz-Adventskalender von Kneipp Perlen-Adventskalender Männer-Adventskalender Veganer-Adventskalender (echt jetzt, hier geht es zum Link) Guglhupf-Adventskalender Gewürze-Adventskalender Gin-Adventskalender (Schau mal bei GLYG – einem Glücksort von dort ist auch das Beitragsbild), Schnaps-Adventskalender Hat schon jemand einen Olivenöl-Adventskalender verschenkt? Bestimmt wird man bei OlioCeto in Wiesbaden fündig. Dort habe ich auch 2020 den BEEF Kalender gekauft, der war nicht nur für Männer. Doch weiter geht’s mit Tipps, wie wär’s mit einem Tee-Adventskalender Kaffee-Adventskalender Bier-Adventskalender Genau, so ein Bierkasten ist prädistiniert als Adventskalender, weil es eben meist 24 Flaschen in einem Kasten sind. DIY-Tipp: Einfach den Kasten mit unterschiedlichen Biersorten füllen, kommt bei Bierliebhabern prima an (ganz ehrlich, als Fränkin wünsche ich mir schon lange so einen Biersorten-Probierkasten (vielleicht liest das ja jemand…). Adventskalender ist für die Katz‘ Es gibt aber auch Dinge, …

Rheinufer Wiesbaden Biebrich

Dating Activities in 2020

Alles was Spaß macht hat geschlossen. Die Museen sind geschlossen, keine Kunsthalle, keine Kirmes, kein Club, kein Café, kein Restaurant. Wohin soll man gehen, wenn alles geschlossen hat? Als Paar geht das ja noch, doch im Bekanntenkreis sind einige Freunde gerade dabei, sich neu zu verlieben und da bekomme ich die Einschränkungen mit. Wenn man sich gerade frisch kennen gelernt hat, wird das zum echten Problem, denn will man nach vielen Telefonaten und Videochats die neue Eroberung auch mal live und in Farbe kennen lernen, wird es schwierig. Aber auch Paare und Familien geht das so, also dachte ich mir: Einfach mal eine Liste erstellen, für den Fall, dass einem gerade mal die Decke auf den Kopf fällt. Eine Inspirationsliste für uns alle: Für Pärchen, für Singles, für Datings, für Gruppen – weil, wir sitzen gerade alle in einem Boot. Vielleicht kann ich Euch damit ein bisschen inspirieren, damit wir diese schlimme Zeit ein bisschen besser überstehen. What to do in corona times Online ist die Devise: Online-Chat, Online-Tastings für Wein, Bier und Schokolade und …

Rotwein Trauben

Spanischer Wein vom Jakobsweg

Statt zu reisen, verwöhne ich meine Seele derzeit mit kulinarischen Reisen. Es gibt so viele Köstlichkeiten, die unseren Gaumen in ferne Länder entführen: Hummus und Tabulé, Ratatouille und natürlich die guten Weine aus sonnenverwöhnten Regionen. Die Vielfalt an beeindruckenden Rotweinen ist in den südeuropäischen Ländern, Kreta und Griechenland und Italien oder auch in Kalifornien einfach noch viel mehr gegeben und deshalb entführe ich Dich jetzt zu den Weinen aus Nordspanien. Auf der Suche nach dem perfekten Rotwein für die winterlichen Schmorgerichte und die langen Abende am Kamin, habe ich mich schon durch die vielen Weinregionen der Welt probiert und nach Kalifornien stelle ich Dir heute Nordspanien vor. Danke an David Schwarzwälder, Dozent an der FH Geisenheim und Wein-Autor, für das gemeinesame Tasting. In Zusammenarbeit mit dem Instituto para la Competitividad Empresarial und der Presseagentur ffk präsentierte er virtuell verschiedene Rotweine aus hohen Lagen und dem Norden, aus der Region Castilla y Leon und dabei habe ich viel gelernt. Mit 95.000 Quadratkilometern Fläche ist Castilla y Leon die größte autonome Region Spaniens und somit sogar größer …

hehocra: Atelier für Erinnerung

Portrait: Doreen aus Berlin

Mit den Fragen zum Lieblingsgericht und zum persönlichen Soulfood hat die Interview-Reihe hier im Blog begonnen und es geht weiter, denn es gibt so viele spannende Leute und Lebensläufe und heute geht’s #farbverrückt nach Berlin. Hallo und guten Tag, liebe Doreen, erzähl doch mal, was Du genau machst? Bitte stell uns doch mal Dein Projekt vor, denn ich stelle im Blog immer spannende MacherInnen vor. Danke für die Einladung. Mein Name ist Doreen Trittel. Ich bin Künstlerin und Impulsgeberin aus Berlin. Mein Atelier trägt den Titel hehocra: Atelier für Erinnerung & Veränderung In meiner Kunst setze ich mich immer wieder mit Prägungen und Mustern auseinander, mit denen wir in der Gegenwart konfrontiert sind. Dies bekommt in diesem Jahr nochmal eine neue Ebene, denn wir sind alle mit gravierenden Veränderungen beschäftigt, die uns global, gesellschaftlich und ganz persönlich betreffen. Ängste kommen hoch, die oft ihren Ursprung in der Vergangenheit haben. Die Kunst und die eigene Kreativität können gerade in solchen Wandlungssprozessen wichtige Anker sein, uns Halt geben und den Weg weisen. Seit wann? Warum? wie kommt’s? …

Käse trifft Rotwein

Wenn die Temperaturen einstellig werden, dann ist wieder Zeit für die richtig dunklen Rotweine, die nach Brombeeren, Zimt und vielleicht Kirsche duften, manchmal auch nach altem Holz oder leicht metallisch, auf jeden Fall markant und unverwechselbar. Solche Weine schmecken drinnen am warmen Kamin, zum herbstlichen Menü und auch draußen in der Natur. Neulich waren wir mit Freunden zum Spaziergang inklusive Picknick verabredet – mitten in den Reben. Es gibt da eine schöne Hütte, mit wildem Wein umrankt und Bank und Tisch und Ausblick bis zum Horizont. Auch im Herbst kann man hier einen Sundowner genießen, noch dazu, wenn es dazu ein paar Snacks gibt. Picknick kennt man eher vom Sommer auf der grünen Wiese, doch warum nicht auch im Herbst? Cremiger Käse trifft kalifornischen Rotwein Die Auswahl war schnell zusammengestellt: Käse, Wurst und Wein und dazu noch ein paar Kleinigkeiten: Käse vom Maitre Affineur Waltmann aus Erlangen selbstgebackenes Brot und Grissini Gurken und Möhren Sticks und natürlich Mozzarella-Tomate Piemotesische Salami und Parma-Schinken Lauwarme Cardi Stengel mit Trüffel und Käse überbacken #wheresmoothmeetscab –  Wine Pairing ist …

Kunst Auktion

Kunst-Auktion in Wiesbaden

In der goldenen Mitte geht’s ab: Tolle Aktionen der Ladengeschäfte und jetzt auch noch eine Kunst-Auktion. Schau vorbei in der Galerie in der Saalgasse 16 – dem neuen It-Place für Kunst & Künstler. Die Künstlerin Angela Cremer eröffnete im Oktober neben ihrem Atelier eine Galerie: projektraumKUNST und am Freitag, 13. November wird zum Preview für die „Ausstellung III“ eingeladen. Unter dem Titel „Quartal“ stellt die 1. Künstlergruppe von Oktober bis Dezember 2020 aus und zwar als wandelnde Ausstellung: Ann Besier – Malerei Antje Dienstbir – Löffelschmiede-Arbeiten Ingrid Heuser – Installationen,Zeichnungen und Objekte Benjamin Semm – Fotografie Freitag ist Pre-view in der Goldenen Mitte Einladung zum Preview für „Ausstellung III“ – diese Ausstellung wird den Blick auf das Finale der drei Monate richten, nämlich die Auktion. Kunstinteressierte haben ab diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, Gebote für die Arbeiten der „Ausstellung III“ in einen Briefkasten einzuwerfen. Das bewusst ungewöhnliche und straffe Programm des „projektraumKUNST“ soll das Schaffender Künstlergruppe in den Vordergrund stellen und den Diskurs um die jeweiligen Werke anheizen. Auktion: Welche Kunst kaufst Du? Apropos Covid-19: Es …

Happy Day mit Glücksmeditation

Es gibt viele Wege, wie man mehr Lebensfreude und Glücksgefühle ins Leben bringt. Ich lasse mich immer gerne von anderen inspirieren, sei es mit Yoga oder Wandern und im folgenden Beitrag wird Steve von Mindmonia uns in seinem Gastbeitrag ebenfalls inspirieren: Mehr Lebensfreude mit Glücksmeditation Gerade in turbulenten Zeiten fällt es vielen schwer, positiv und glücklich zu bleiben. Viele verlieren dabei aus den Augen, wie gut es ihnen geht und hängen sich an den kleinen negativen Dingen in ihrem Leben auf. Konsequentes Nörgeln und Co. sind dabei das Ergebnis von einem weitaus größeren Problem: fehlendem Glücklich-Sein. Dabei gibt es viele “moderne Wundermittel” an denen man sich gerne bedient, um glücklich zu werden: Man kauft sich Dinge, die man nicht braucht oder betäubt seine Sorgen im Alkohol. Die Lösung auf dieses Problem kann jedoch viel einfacher sein: Meditation. In diesem Gastbeitrag erklärt Mindmonia weshalb Meditation für Glück so sinnvoll ist. Daraufhin wird eine kurze Anleitung zum Selbst-ausprobieren aufgezeigt.  Was ist Meditation? Meditation ist eine alte Atem- und Visualisierungstechnik, die nicht zwingend spirituell ausgelegt werden muss. Sie …