Genuss

Im Sommer ess ich low carb

Aubergine Auflauf

Low Carb ist angesagt und als Büromensch und working woman ist eine leichte Küche auch mein Ding und dann ist low carb und fleischarm genau das Richtige. Die Kochbuch-Autorin und Bloggerin Petra hat zum Jahresbeginn eine Blogger-Aktion mit leichten, vegetarischen Rezepten ins Leben gerufen: „Fitter Freitag“ heißt die Aktion. Mein Rezept wird am Freitag, den 12. Juli aufgetischt. Klick mal bei ihr vorbei!

Leicht und kalorienarm

Im Sommer mag ich mediterrane Küche und deshalb ist mein Beitrag zur Aktion „Fitter Freitag“ ein Gemüsegericht mit Tomate und Aubergine und feinem Olivenöl (klick hier). Das schmeckt so lecker, dass so mancher vergisst, dass kein Fleisch drin ist und es schmeckt auch lauwarm oder gar kalt. Zudem ist die Zubereitung einfach, denn wer will im Sommer schon lange in der Küche stehen? Bei HolladieKochfee findest Du das Rezept und dazu noch viele andere leckere Rezeptideen. Schau vorbei, wenn es heißt „Fitter Freitag“ mit Low Carb.

Bei leicht und low carb kommt mir natürlich auch gleich der Handkäs in den Sinn. Es hat lange gebraucht, bis ich den Harzer Käse lieben gelernt habe, aber mit dem richtigen Rezept, mit der passenden Musik, schmeckt mir der kalorienarme Käse so sehr. Handkäs ist inzwischen meine liebster hessischer Tapa, also Kleinigkeit, und passt wunderbar zum Riesling, zum Äppler und im Grunde auch zum Bier und zur Limo.

Handkäs Carpaccio mit Musik

Es gibt einen Koch, der sich auch ganz dem Handkäs verschrieben hat, das ist Mirko Reeh. Genau der, der dazu auch einen Wettbewerb veranstaltet hat und den ich schon auf der Ambiente getroffen habe. Nun ist sein 3. Buch mit Rezepten rund um den Handkäs herausgekommen. Nachkochenswert!

Mirko Reeh hat fertig: „Handkäse Deluxe 3“

Als Mirko Reeh 2012 sein erstes Handkäs‘ Kochbuch auf den Markt brachte, war das ein mutiger Schritt. Doch schon nach wenigen Wochen zeigte sich, mit Handkäs‘ lässt sich Erfolgsgeschichte schreiben. Inzwischen sind seine Handkäs‘ Kochkurse in Mirko Reehs Kochschule regelmäßig ausgebucht und ein weiteres Handkäs‘ Kochbuch ist jetzt erschienen:

„Handkäse Deluxe 3“

Auf 112 Seiten finden sich 68 neue Rezepte – alle mit Handkäs‘. Die Mischung ist so bunt wie das Leben. Manche Rezeptur erscheint auf den ersten Blick fast unglaublich, aber Mirko und sein Team haben alles mehrmals ausprobiert und auf Küchentauglichkeit geprüft. Schließlich durfte nur das Einzug halten, was auch durch Geschmack und Aussehen überzeugt. Die Zutaten sind bis auf wenige Ausnahmen in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich.

Ob hessisch herzlich mit Handkäs‘ Supp‘, exotisch bei Handkäs‘ Sushi oder als kulinarische Urlaubserinnerung an Südtirol mit Schlutzkrapfen, gefüllt mit Birne und Handkäs‘ – der Bogen ist weit gespannt. Ganz edel wird’s mit Entenleberpastete in Begleitung von Handkäs‘ und Cranberries. Direkt aus der Sterneküche kommt eine Mousse vom Handkäs‘ mit Himbeeren und Portwein-Gelee. Salatfans freuen sich über die Kombo aus Ananas und Handkäs‘. Und für den kleinen Hunger gibt’s Handkäs‘ Chips und Handkäs‘ Popcorn. Da bleiben keine Wünsche offen.

 

Handkäs_Yachthafen Wiesbaden-Schierstein

So gesund ist Harzer Käse

Stell Dir vor: Handkäs‘ ist topgesund, denn es stecken kaum Fett und ganz viel Eiweiß drin. Genauso wie auch Parmiggiano gesund ist und sogar von Menschen mit Laktose-Unverträglichkeit problemlos gegessen werden kann. Mehr dazu hier.

Hessisch ist Heimat

Handkäs‘ Fan Mirko will mit seinem Rezepte-Buch „Handkäse Deluxe 3“ Lust machen auf Heimatgenuss der neuen Art. „Mit Handkäs‘ geht’s rund, am Herd und im Mund“ sagt der umtriebige Koch und ist in Gedanken bereits schon wieder einen Schritt weiter.

Guten Appetit!

Kochbuch Cover Reeh_Handkäse Deluxe 3

Das Buch Handkäse Deluxe 3 von Mirko Reeh

Buchtipp:
Mirko Reeh: „Handkäs‘ Deluxe 3“, Achtundsechzig Rezepte, 112 Seiten, mit Farbfotos von Tobias Koch, genannt „to bikko“. ISBN 9 783749 464548 Erhältlich für EUR 12,- überall, wo es Bücher gibt.  Infos über Mirko Reeh im Internet unter www.mirko-reeh.com (Buch-Titel fotografiert von tobikko)

Die Bloggerin Petra von „HolladieKochfee“ hat auch verschiedene Kochbücher herausgegeben, insbesondere zum Thema Low carb, schau hier

*****************************

Fitter Freitag

Inzwischen hat der Backofen gepiepst und der Auberginen-Auflauf ist fertig. Los kann’s gehen mit dem Essen am fitten Freitag. Schau, hier sind die Fotos. Das Rezept dazu findest Du in der Rubrik „Fitter Freitag“ bei HoladieKochfee

Aubergine und Tomate auf einem Holzbrett geschnitten