Monate: September 2020

Mach mit: Glücksmeditation

Es gibt viele Wege, wie man mehr Lebensfreude und Glücksgefühle ins Leben bringt. Ich lasse mich immer gerne von anderen inspirieren, sei es mit Yoga oder Wandern und im folgenden Beitrag wird Steve von Mindmonia uns in seinem Gastbeitrag ebenfalls inspirieren: Mehr Lebensfreude mit Glücksmeditation Gerade in turbulenten Zeiten fällt es vielen schwer, positiv und glücklich zu bleiben. Viele verlieren dabei aus den Augen, wie gut es ihnen geht und hängen sich an den kleinen negativen Dingen in ihrem Leben auf. Konsequentes Nörgeln und Co. sind dabei das Ergebnis von einem weitaus größeren Problem: fehlendem Glücklich-Sein. Dabei gibt es viele “moderne Wundermittel” an denen man sich gerne bedient, um glücklich zu werden: Man kauft sich Dinge, die man nicht braucht oder betäubt seine Sorgen im Alkohol. Die Lösung auf dieses Problem kann jedoch viel einfacher sein: Meditation. In diesem Gastbeitrag erklärt Mindmonia weshalb Meditation für Glück so sinnvoll ist. Daraufhin wird eine kurze Anleitung zum Selbst-ausprobieren aufgezeigt.  Was ist Meditation? Meditation ist eine alte Atem- und Visualisierungstechnik, die nicht zwingend spirituell ausgelegt werden muss. Sie …

Etappenglück von happiness in progress

Jenny von „happiness in progress“

Von den Reiseplänen der beiden Wiesbadener Frauen Jenny und Vic hatte ich im Sensor-Magazin gelesen. Dort hatten sie ein Interview zum Start der Wanderung gegeben. Naja, keine Wanderung im klassischen Sinne, sondern eine Tour von Wiesbaden bis zur Nordsee – das machte mich neugierig! Seither folge ich der Instagram-Seite und den Stories und ich bin begeistert. Zeit für ein Interview mit Jenny für meinen Blog, lies selbst: Hallo und guten Tag, liebe Jenny,erzähl doch mal, was Du genau machst? Bitte stell uns doch mal Dein Projekt vor, denn ich präsentiere im Blog immer spannende Macherinnen und auf Instagram habe ich Eure Wanderung zur Nordsee verfolgt… Wow – zwei Wiesbadenerinnen im Internet! Also, seit wann? Warum? wie kommt’s? Und vielleicht wäre das ja auch eine berufliche Alternative? Genau, gemeinsam mit meiner besten Freundin bin ich am 7. Juli 2020 in Wiesbaden gestartet und insgesamt 600 km zu Fuß an die Nordsee gewandert. Es sollte mein ganz persönlicher Jakobsweg werden. Nach einer für mich sehr schwierigen Trennung wollte ich wieder zu mir selbst finden, einen Weg finden, …

Wein Mix-Getränke auf Balkon

Adieu Sommer…

Willkommen Herbst! Zum Sommerende gilt es, die letzten Sonnenstrahlen und warmen Temperaturen auf der Terrasse gebührend zu feiern und den Herbst mit all seiner Schönheit zu begrüßen! Dafür habe ich von Blanchet ein paar Tipps für passende Drinks bekommen und es gibt auch eine Aktion mit passenden Gläser dazu (mehr dazu am Ende des Berichts). Klar, Wein kann man pur trinken. Doch nicht umsonst sind Cocktails so beliebt, weil Aromen und Früchte ergänzen sind mit Saft und Wein einfach ganz hervorragend. Auch kann man Beeren in die Eiswürfelform geben und hat damit eine tolle Deko für den Drink im Glas. Es muss auch kein Alkohol sein, denn wie lecker schmeckt es, wenn man Limonade mit Minze & Limone aufpeppt! Oder man mischt feinen Traubensaft, den gibt’s in den Weinregionen ja zu hauf direkt beim Winzer, mit Gurke & Minze. So lecker! Wer einen Drink mit Alkohol mixen möchte, erhält bei Blanchet ganz viele Tipps und im September gibt’s eine Mitmach-Aktion, bei der man sogar schöne Gläser ergattern kann. Schau, hier die Details. CinCin! CinCin mit …

Glücksorte Lesung in Rüdesheim im Rheingau

Einmal drei Glücksorte, bitte

Gleich drei Glücksorte-Autorinnen kommen zu einer Lesung zusammen: Am Donnerstag, 10. September ab 19 Uhr in der RheinWeinWelt Mit meinen Autoren-Kolleginnen werden wir jeweils aus unseren Büchern lesen: Zum einen gibt’s das Buch „Glücksorte im Rheingau“ – hier wird Tanja Wehrle einige ihrer Lieblingsplätze vorstellen. Autorin Kristin Heehler präsentiert ihr Buch „Glücksorte in Rheinhessen“ und dann stelle auch ich das Buch „Glückssorte in Wiesbaden“ vor und lese ein paar der Beiträge aus dem Buch. Die Veranstaltung findet in der RheinWeinWelt in Rüdesheim statt – einer großzügigen Vinothek mit angeschlossenem Bistro und, wenn das Wetter mitspielt, können wir uns auch im schönen Hinterhof ausbreiten. Zum Schreiben sind wir drei Autorinnen eigentlich alle über unseren Internet-Blog gekommen, deshalb lohnt es sich, dort immer mal reinzuklicken. Kristin Heehler schreibt den Blog „Rheinhessenliebe“ und Tanja Wehrle im Blog „Rheingauprinzessin“ über ihre Liebe zum Rheingau. Man erhält in den Blogs unterschiedliche Tipps über die Region, sei es zum Wandern, zum Genießen oder auch Berichte über schöne Weingüter und andere Lokalitäten. Reinlesen lohnt sich! Es spielt auch Musik Es gibt auch …

Paul Klee Ausstellungsplakat zu Internationale Tage in Ingelheim 2020

Tierisches von Paul Klee

Von 5. September bis 8. November 2020 läuft die Ausstellung mit Werken von Paul Klee in Ingelheim im Rahmen der „Internationalen Tage“, mit Unterstützung von der Firma Boehringer. Inzwischen eine Institution und jedes Jahr bin ich neu gespannt, welcher Künstler gezeigt wird. In Coronoa-Zeiten ist es kein einfaches Unterfangen, eine Ausstellung der Öffentlichkeit zu zeigen und dabei die vielen Hygiene-Vorschriften zu berücksichtigen. Daher bin ich sehr dankbar, dass die Ausstellung trotzdem realisiert wurde und nun die Tore öffnet – sogar for free für Besucher bis zum Alter von 16 Jahren! Paul Klee kenne ich im Zusammenhang mit August Macke, denn mit ihm war er in Tunesien auf Reisen, später dann, wurde er nach einigen Ausstellungen in Berlin zur Kultfigur der jungen Kunst in Deutschland. 1921 nahm er seine Lehrtätigkeit am Bauhaus in Weimar auf. Walter Gropius hatte ihn berufen. 1924 dann die erste Einzelausstellung in New York und er ist einer von „Die Blaue Vier“, einer Künstlergruppe mit Kandinsky, Jawlensky, Lyonel Feininger, damals von der Galeristin Galka Schreyer gegründet. Später lernt er bei Gruppenausstellungen auch …