Genuss
Schreibe einen Kommentar

Happy and Soulfood

Gibt es Essen, das wirklich glücklich macht? Also zuhause bei Farbenfreundin gibt es in Sachen glücklich-machende Gerichte eine Unterscheidung:

Ist es draußen ungemütlich und drückt der Schuh, dann braucht es Soulfood. Zeit für Pasta Rosa! Dies ist ein leckeres Pasta-Gericht mit Parmaschinken in Tomaten-Sahnesauce. Sehr mächtig und sehr lecker. Das macht schön satt und ist wohlig im Bauch, ist aber auch ganz schön schwer. Yummi!

Alternativ klappt dieses Wohlgefühl auch mit Kartoffelpürree. Tipp: Der von KFC ist übrigens sensationell, nur so als Tipp. Den verkaufen die auch ohne die berüchtigten Chicken Wings.

Happy as a clam

Happyfood ist dagegen Essen, das mich fröhlich stimmt. Dann gibt es mein Lieblingsgericht und es ist ein Fest für meine Sinne. Kennt ihr das? Ein solches Gericht verbinde ich eher mit leichter, mediteraner Küche. Dazu gibt es vielleicht ein Glas Champagner oder trockenen Weißwein… Paradiesisch!

Welches Gericht macht micht glücklich? Miesmuscheln! Alternativ eine andere Muschelsorte: Venusmuscheln, Teppichmuscheln, Stabmuscheln. Auf Platz 2 der Lieblingsgerichte steht die provenzialische Fischsuppe. Mein „Happy food“!

Andere Mixen sich einen Cocktail, genießen Haägen Dazs Eiscreme oder bestellen Chicken Wings und dann kenne ich auch noch Fans des Wiesbadener Imbiss „Walters Futterkrippe“ , die gehen meilenweit für den Schnitzelburger. Ich dagegen gehe zum Fischmarkt, kaufe 2 kg Miesmuscheln und schmeiß sie in meinen Miesmuscheltopf (genau, der Topf auf dem Bild, ein Mitbringsel aus Frankreich). Muscheln direkt aus dem Topf, lecker! Einmal bin ich sogar bis an die Küste gefahren, nur um mal wieder frische Miesmuscheln serviert zu bekommen. Die belgische Küste ist von uns aus am nächsten und so bin ich eines Tages bis nach Oostende gedüst, nur, um meinen Muschel-hunger zu stillen (und die Lust auf Meer gleich dazu). Okay, ich hatte gerade ein neues Auto gekauft, da kann man so eine Spritztour schon mal machen… Nie werde ich diesen Ausflug vergessen!

Was ist Dein Happy Food?

Diese Frage stellte ich auch der Wiesbadener Food Bloggerin Julia, die in ihrem Blog„German Abendbrot“ tolle Rezepte präsentiert, zum Nachkochen animiert und auch über andere Essens-Themen berichtet. Die Antworten gibt’s demnächst hier und brandaktuell!

Und welches Essen macht Dich glücklich? Gibt es ein Happy Food für Dich und was macht es aus

Schreibe einen Kommentar