Genuss

Let’s drink Rosé

Dark Horse Rose

Der Sommerwein von Beth Liston, Winemakerin aus Kalifornien macht Laune!

Was haben Suzi Quatro, meine Mutter und Beth Liston, die Produzentin meines aktuellen Lieblings-Sommerweins gemeinsam? Alle drei Frauen machen oder machten einfach ihr Ding, ganz nach dem Motto: Just do it!

Als kürzlich der runde Geburtstag der Rocklegende Suzi Quattro gefeiert wurde, ist mir aufgefallen, dass sie von Anfang an und schon damals in den Siebzigern einfach ihr Ding machte und mit viel Power ihren Weg gegangen ist. Hey, da hab‘ ich ihr in Gedanken einfach mal zugeprostet. Suzi Quatro – eine der ersten weiblichen Rockband-Leadern in der Musikbranche. Was soll ich sagen, Frauen die ihren Weg gehen, begeistern mich!

Baby, let’s make memories!

Auch in der Weinbranche sind Frauen noch recht selten und deshalb bin ich immer wieder begeistert, von erfolgreichen „women in wine“ zu lesen – egal, ob im Rheingau, in Rheinhessen oder weltweit.

Mein aktueller Sommerwein kommt aus Übersee. Die Winzerin ist eine richtige Powerfrau und dazu noch Quereinsteigerin. Ja, manchmal muss man neue Wege gehen oder den eingeschlagenen Weg neu justieren. Das kenn ich sehr gut. Dann braucht es immer ein bisschen Zeit, bis sich das Neue manifestiert hat, denn jeder Neuanfang ist kein leichtes Unterfangen. Doch wenn es der richtige Weg ist, kann man bald Erfolge feiern und vor allem stellt sich dann großes Glücksgefühl ein. Deshalb sind wir zuhause inzwischen dazu übergegangen, auf solche Erfolge immer auch mit einem Glas Wein anzustoßen. Meilensteine müssen gefeiert werden!

Träume zu verwirklichen und seinen eigenen Weg zu gehen, das macht ein Leben, finde ich, aus. Im Leben Neues zu wagen, das erfordert Durchhaltevermögen, doch es wäre schade, wenn man nicht alle Möglichkeiten ausschöpft.

Ein Bild, das Essen, Tisch, draußen, rot enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Follow your own path

Die gebürtige Kalifornierin Beth Liston ist eine solche Frau, die einfach mal einen neuen Weg eingeschlagen hat. Als Quereinsteigerin hat sich sich inzwischen im Wein-Business etabliert und ist zudem total cool. Sie hängte eine erfolgreiche Karriere in der Wirtschaft an den Nagel, um ihrer Leidenschaft Wein auch beruflich nachgehen zu können und ist nun hautpsächlich verantwortlich für die Weine von Dark Horse und schon alleine ihre äußere Erscheinung ist sehr ausdruckstark. Eigentlich passt sie vom Style eher in eine Autogarage mit Oldtimern, denn sie ist modisch inspiriert vom Stil der 40er, 50er und 60er Jahre und dazu auffällig tätowiert. Tatsächlich sind Oldtimer auch eine weitere Leidenschaft, doch heute geht es um ihren Wein: „Ich bin ich, und darauf bin ich stolz“, erklärt Liston. „Und genau so einen eigenen Kopf haben auch meine Weine. Sie bringen die typischen Charaktereigenschaften kalifornischer Weine mit, sind aber ganz neu interpretiert.“

Dark Horse Wine Rose

Genau, der aktuelle Sommerwein, der Rosé aus dem Hause Dark Horse ist so erfrischend und spritzig, dass er der ganzen Runde am Tisch schmeckt. Komplexe Fruchtaromen und dabei trotzdem trocken. Ein Cuvee aus Grenache und Barbera und dabei ganz hell und klar in feinem Rosé. Wir haben den Sommerwein auch mal als erfrischenden Drink mit viel Eis und ein paar Minzblätter ausprobiert und hey, das ist auch nicht schlecht, cincin!

Zum Fisch oder zum Feiern

Kürzlich hatten wir zum Grillen auf der Dachterrasse eingeladen: Ein bisschen Fisch, ein bisschen Fleisch und Gemüse. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen haben wir also zum BBQ den erfrischenden Rosé-Wein von Dark Horse kredenzt und er kam total gut an. denn ja, es gab einen Zwischenerfolg zu feiern und so etwas zelebrieren wir gerne. Let’s make memories – mit Freunden auf das Erreichte anzustoßen ist einfach klasse.

Celebrate your success . Gut gemacht!

Mit einer positiven Erinnerung kann man frischen Mutes weiter seinen Weg gehen. Ein erfrischendes Glas Rosé auf der Dachterrasse mit Blick in den Taunus – da hüpft mein Herz. Dann sag ich mir: So kann es weitergehen, gut gemacht! Als „Glücksorte“ Autorin gefällt mir das folgende Zitat von Beth Liston ganz besonders.

„Um dieses Glück zu finden, muss man sich öffnen können und alles riskieren.“

Beth Listion, Winemakerin bei Dark Horse Wine, Kalifornien

Denn sie hat recht: Manchmal muss man etwas riskieren und danach kann man eine gute Ernte einfahren. Genau. Also lege ich schon mal ein paar Flaschen Rosé kalt und freue mich, mit meinen Freunden auf die vielen persönlichen Erfolge und insbesondere, ein bewegtes, glückliches Leben anzustoßen. Immer nach dem Motto: Gehe Deinen Weg und hab Spaß dabei!

Auf welchen Erfolg darf ich mit Dir anstoßen? Cheers!

Dark Horse Wine Rose
Dark Horse wine rose on ice with mint