Genuss

Im Sommer trinkt man Rosé

Gallo Wine Rose

Kürzlich habe ich gelesen, dass der Rosé in Frankreich zur Neige geht – da bin ich kurz erschrocken, doch ach, es gibt ja auch so viele feine kalifornische Weine, da brauchen wir uns keine Sorgen machen.

Die USA ist auf Platz 4 der weltweiten Weinproduktion, die wissen also recht gut Bescheid, was so rein muss, damit ein guter Sommerwein daraus wird. Mit USA ist vor allem Kalifornien gemeint und weil die Sonne in Kalifornien noch intensiver und länger scheint als in Spanien oder Italien, gedeihen dort hervorragende Reben, die einen kräftigen Wein ergeben.

Kürzlich hatte ich die Gelegenheit, beim Launch des neuen Rosé von Darkhorse Wine in London mit dabei zu sein und das Wetter war wie bestellt: Sommerliche 28 Grad, blauer Himmel und Sonnenschein – perfekt für ein Tasting mit kalifornischen Sommerweinen.

It never rains in California

In Kalifornien erleben die Reben keinen Frost, sondern das Wetter ist gleichbleibend sonnig und warm. Dort gedeihen auch die Trauben für den trockenen, zart roséfarbenen Wein von Darkhorsewine, genauer gesagt kommen sie aus dem sonnenverwöhnten San Joaquin und Sacramento Valley. Mit seinem fruchtigen Charakter, der feinen Mineralität und dem knackig frischen Finale passt der facettenreiche Rosé sowohl zu Meeresfrüchten als auch zu hellem Fleisch und ist die ideale Wahl für die warme Jahreszeit. So wie auf dem Foto…

Wine Tasting mit Darkhorse Wine, Kalifornien

Wir trafen uns zunächst beim Get-Together im Restaurant The Running Horse Mayfair (50 Davies Street, Mayfair, London, W1K 5JE, England), dem ältesten Pub Mayfairs und ich freut mich, dass aus Wiesbaden auch eine weitere Bloggerin, nämlich Sabine von Held am Herd, mit dabei war. Außerdem Pressevertreter von verschiedenen Medienhäusern und Sascha vom Blog Die Jungs die backen und kochen.

Das PR Team in London empfing uns sehr herzlich und beim Lunch mit klassischen „Fish & Chips“ hatten wir einen tollen Einstieg. Damit die leckeren Chips nicht auf der Hüfte landen, gab’s im Anschluss ein kleines Battle:

Wir teilten uns in zwei Gruppen auf und mit einer Schnitzeljagd zogen wir durch das feine Viertel Mayfair, hatten auch am Ende alle Fragen richtig beantwortet und auch die Kunstwerke von Damien Hirst im Restaurant Sexy Fish entdeckt, doch leider nicht schnell genug – denn das Team von Sascha erzielte den 1. Platz, seufz.

Grund genug, mit einem feinen Sommerwein anzustoßen, oder? Genau! Und weil London am Meer liegt – naja, fast zumindest – gab’s ein feierliches Seafood Dinner im Restaurant Randel & Aubin im Stadtteil Soho.

Der trockene Rosé Wein von Darkhorse Wine hat Aromen von roten Früchten und eine feine Mineralität, die einfach perfekt zu Meeresfrüchten und anderen leichten Gerichten passt. Oder auch ohne alles und nur auf Eis. Ich bin da ja eh unkonventionell, genau, wieso nicht einen Eiswürfel ins Glas geben? Ein Genuss für laue Sommerabende!

CinCin, sag ich.

Habt einen tollen Sommer und vielleicht konnte ich Euch Lust auf kalifornischen Wein machen?

 

WEINverliebt_Mainz

 

Wer sich mal durch viele verschiedene Weine durchprobieren möchte, dem empfehle ich die Genussmesse in der Rheingold-Halle in Mainz: WEINverliebt Mainz.

Auf meiner FB-Seite verlose ich gerade zwei Karten. Doch wer auf Nummer sicher gehen möchte, der kann hier sein Ticket bestellen (Link).