Style

Im März tragen wir pink

Aktion #Buntes2014 heißt die Reihe, die Ines Meyrose ins Leben gerufen hat. Jeden Monat steht eine andere Klamottenfarbe im Fokus. Im Monat März Pink: Macht munter, Spaß und belebt und gehört zu meinen absoluten Lieblingsfarben. Im Job geht pink dezent eingesetzt auch mal zum antrazitfarbenen Anzug oder Kostüm. Beim Casual Look darf’s dann auch mal ein bisschen mehr sein, Der Komplett-Look in pink sieht zwar süß aus, aber vor die Türe gehe ich damit nicht. In Las Vegas ja, hier nicht.

Mindestens ein Teil meines Outfits leuchtet aber (fast) immer in pink, vor allem beim Sport: Sei es das Shirt, Stirnband, Turnschuhe oder einfach die Tasche. Aber auch Sommerkleider, Shorts und Tops sind pinkfarben ein Hingucker.

Für die aktuelle Saison wird pink auch ganz groß als Lippenstift-Farbe gehandelt. Ausprobieren! Nach dem myself-Artikel (klick) bin auch ich inspiriert, diesen neuen Trend mutig anzugehen.

Pretty in Pink!

Steht einem die Farbe pink nicht in Gesichtsnähe, dann geht sie durchaus als Accessoires, Rock oder Hose. Spannende Farbkombinationen wie Pink/Grau, Pink/Gelb, Pink/Chocolate, Pink/Schwarz oder auch zusammen mit Rot bringen Schwung ins Outfit!

Mein Outfit-Selfi zeigt heute mal nur meine pinkfarbenen Turnschuhe, weil, ohne Sneakers geht es diesen Sommer nicht!

2 Kommentare

  1. … gerne. Das Foto für BLAU ist schon fertig, denn blau ist meine absolute Lieblingsfarbe! Pünktlich am 1. April geht’s online, kein Scherz.

Kommentare sind geschlossen.