Genuss

TESCH BOOTS – der Wanderweg zum Riesling

Tesch Weinberg

Und wieder geht’s auf die andere Rheinseite – von Wiesbaden aus gesehen. Nachdem ich für mein Buch „Glücksorte“ sehr viel rund um Wiesbaden recherchiert habe, zieht es mich in andere Gefilde: Zu einer Weinbergswanderung durch Riesling-Reben des Weingut Tesch aus Langenlonsheim.

Das Weingut TESCH lädt unter dem Titel „Boots“ zur Riesling-Lagen-Wanderung ein:

Am Sonntag, 26. Mai um 14:00 Uhr

Bei der geführten Wanderung – etwa 3 Stunden lang – durch die Langenlonsheimer und Laubenheimer Weinberge erfährt der Besucher viel Wissenswertes über Böden, Rebstöcke und Geschichte der einmaligen Landschaft. Die markanten Lagen-Rieslinge werden dabei direkt in den entsprechenden Weinbergen verkostet.

Anmeldungen für die erste TESCH-„Boots“-Veranstaltung bitte direkt beim Weingut (Link). Die Wanderung mit Weinprobe kostet 12 Euro pro Person. Treffpunkt ist die TESCH-Vinothek in der Naheweinstraße 99 in Langenlonsheim.

Weitere Termine sind: 18.8. und 7.9., Start jeweils 15 Uhr.

Man kann diesen neuen Wanderweg aber auch ganz individuell begehen. Dafür wird eine strukturierte Wegführung via Smartphone angeboten. Das Smartphone weist den Weg und informiert an allen zentralen Punkten über die Besonderheiten der Weinberge. Weitere Informationen gibt es ebenfalls auf der Homepage des Weinguts.

Über das Weingut Tesch:

In dem fast 300 Jahre alten Familienbetrieb in Langenlonsheim an der Nahe wird vornehmlich Riesling produziert. Neben den vielfach ausgezeichneten, klassisch ausgebauten Lagenweinen sind auch die Konzept-Weine von TESCH international bekannt. RIESLING UNPLUGGED® – ein Wein gegen die Technisierung und Versüßlichung des Rieslings – hat sich ebenso zum Klassiker entwickelt wie DEEP BLUE®, ein komplexer Wein aus der blauen Spätburgundertraube. Höchste handwerkliche Qualität und ein innovativer Markenauftritt sind die Grundlage für den Erfolg des Weinguts. Dr. Martin Tesch liefert seinen Wein an zahlreiche Spitzenköche, gehobene Restaurants sowie ausgewählte Weinhandlungen in mehr als zwanzig Ländern weltweit.

P.S. Auch die Toten Hosen lieben den TESCH Riesling, ich sage nur „weißes Rauschen“