Reisen
Schreibe einen Kommentar

Weintrinken im Rheingau

Der Weingarten Walluf

Das Wochenende steht bevor und wenn die Sonne scheint (oder auch, wenn sie nicht scheint), ist der Rheingau ein wunderschönes Ziel für Erholung, Genuss und Happytime. Direkt hinter der City of Wiesbaden geht’s los, denn schon am Rheinufer in Biebrich gibt es den einen oder anderen Weinstand. Und naja, wer einmal am Rhein gestanden hat, kennt den Erholungswert. Allein der Blick auf den Strom – das ist derartig beruhigend und erholsam, (fast) wie am Meer.

Das Tor zum Rheingau

Der nächste Halt nach Wiesbaden ist Walluf („Das Tor zum Rheingau“). Ein kleiner, schnuckeliger Ort mit einem ganz besonderen Garten. Ja, genau, der Weingarten, dort im Glashaus habe ich auch schon meinen Geburtstag gefeiert. Inzwischen ist es endlich warm genug, statt im Glashaus in dem wunderschönen Garten zu sitzen. Von dort kann man entspannt den Blick über den Rhein streifen lassen und dazu ein Glas Rheingauer Wein zu genießen.

Der Weingarten in Walluf

Die Idee zum „Weingarten“ ist – so erzählte mir Hajo Becker – aus einer Segelfreundschaft zwischen ihm und Prinz Luitpold von Bayern entstanden. Angelehnt an die Biergarten-Tradition dort kann man nämlich im Weingarten im Rheingau einfach seinen Picknickkorb mitbringen und dazu ein Glas Wein vom Weingut Becker genießen. Als Fränkin schätze ich dies sehr!

Unmittelbar am Rhein gelegen, sitzt man im Weingarten schön schattig unter alten Platanen und einer Kastanie, die über 200 Jahre alt ist (da steigt einem der gute Tropfen auch nicht so in den Kopf, schmunzel). Der Garten ist ein Traum!

Außerdem ist die Lage perfekt, denn der Weingarten liegt unweit vom Bahnhof oder der Bushaltestelle, die Fahrrad-Fähre zu anderen Rhein-Seite ist direkt davor. Man kann also problemlos ohne Auto anreisen – egal ob aus Wiesbaden, Frankfurt Bingen oder Rüdesheim.

An manchen Wochenenden werden auch geführte Weinverkostungen veranstaltet und das ist schon eine tolle Sache. Sowieso, die Weine vom Weingut Becker sind berühmt und egal wo – ob in Frankfurt oder im Hotel Adlon Berlin – man trifft immer wieder auf sie. Der Weinexperte Christian Schiller, Veranstalter von besonderen Weintouren, kommt auch manchmal zu den Verkostungen vorbei. Vielleicht magst Du auch einfach mal vorbei schauen? Zwecks Weinverkostung vorher bei Facebook nach den Veranstaltungshinweisen schauen.

Genießen bei den Rheingauer Schlemmerwochen

Demnächst beginnen übrigens im Rheingau auch die Schlemmerwochen: Vom 27. April bis 6. Mai wird in vielen Weingütern gekocht, getrunken und eben einfach gefeiert. Ich habe mir im Programmheft schon ein paar Veranstaltungen angekreuzt.

Es gibt also immer einen Grund, in den Rheingau zu fahren. See you at Weingarten!

P.S: Der Garten ist inzwischen übrigens barrierefrei gestaltet.

 

Schreibe einen Kommentar