Portrait
Schreibe einen Kommentar

Graziella von „Graziellas Food Blog“

Graziella Food Blog

Es gibt da diese Werbung für Töpfe und Pfannen und genau, diese hübsche junge Frau auf dem Foto ist eine bekannte Foodbloggerin: Ihr Name ist Graziella und 2016 hat sie in der „ZDF-Küchenschlacht“ mit Johann Lafer  die Auszeichnung „Hobbyköchin des Jahres“ erlangt und sie ist einfach durch und durch eine Genuss-Köchin. Sie kann aber auch echt klasse kochen und hat immer tolle Rezepte auf ihrem Blog: Graziella’s Foodblog – klick mal vorbei.

Graziella Foodbloggerin

Graziella habe ich vor ein paar Jahren bei einem Blogger-Event im Rhein-Main-Gebiet kennengelernt, genau, beim Genuss-Essen. Grund genug, sie heute ausführlich vorzustellen:

Graziella von „Graziellas Food Blog“

 

Erzähl doch mal, was Du genau machst?

Ich schreibe auf Graziellas Food Blog über meine größte Leidenschaft: Das Essen! In meinem Leben dreht sich so ziemlich alles ums Essen und ich bin eine wahre Genießerin. Es gibt nichts, was hier nicht ausprobiert wird und ich koche und esse sehr gerne international und querbeet. Daher gibt es auf meinem Blog gar keine bestimmte Richtung, so ist von der italienischen über die deutsche bis hin zur asiatischen Küche alles dabei, ebenso wie es vegetarische, vegane oder Rezepte mit Fleisch gibt. Süßes darf natürlich auch nicht fehlen. Zudem schreibe ich über kulinarische Reisen und gute Restaurants.

Wie kam es zu deinem Blog und seit wann?

Da ich leidenschaftlich gerne koche, wurde ich oft von Familie und Freunden nach Rezepten gefragt. Irgendwann kam mir dann die Idee, meine Rezepte online zu stellen und so hatte ich mich dann letztendlich das erste Mal mit dem Thema Blog auseinandergesetzt. Ich las vorher keine Blogs und es war totales Neuland für mich. Nach einigen Recherchen und sehr viel investierter Zeit, habe ich dann im Mai 2015 Graziellas Food Blog gegründet.

Wir sind bei Farbenfreundin… welche Farbe magst Du besonders und warum?

Definitiv Grau! Ich liebe Grau. Es ist einfach eine Farbe, die man mit allem Kombinieren kann. Es gibt kaum eine Farbe, die nicht zu Grau passt. Ich mag graue Klamotten genauso gerne, wie ich unsere grauen Fliesen im gesamten Haus mag. Hier findet man schon einiges in grau, selbst mein Blog ist grau und Türkis aufgebaut, wo wir schon zu meiner zweiten Lieblingsfarbe kommen.

Und nach getaner Arbeit: Wie sieht die perfekte Happytime aus?

In der kalten Jahreszeit mach ich mir dann den Kamin und ein paar Kerzen an, kuschel mich auf die Couch und trinke ein Gläschen Wein oder einen grünen Tee. Dazu ein schönes Buch oder Amazon Prime und der Abend kann schön ausklinken. Im Sommer geht es raus in den Garten, dort spiele ich mit dem Hund, während der Herzensmensch etwas Leckeres grillt. Hach, der Sommer kann echt endlich mal kommen ;-)

Hast Du ein happyfood, also ein Lieblinggericht, für Tage, die es zu feiern gilt?

Ganz klar Paella und Lasagne. Gerichte, die ich von meinen Großmüttern gelernt habe und welche auch immer wieder meine Freunde erfreuen. Einer zarten Entenbrust mit Rotkraut und Klösen kann ich aber auch kaum wiederstehen und zudem esse ich unglaublich gerne Ente süßsauer.

Vielen Dank, liebe Graziella!

P.S. Wir haben auch gleich ein Interview für ihren Blog gemacht, wo es um mich und den Blog Farbenfreundin geht, schau hier: Graziella’s Foodblog

Schreibe einen Kommentar