Monate: September 2021

Bärbel Klein_deutsches Sportabzeichen, Training im Freibad Kleinfeldchen Wiesbaden

In Bewegung bleiben…

Oft werde ich gefragt, wie ich mein Gewicht halte (wo ich doch so viel am Essen bin…) und ja, es ist meine Lust an der Bewegung. Egal ob Yoga, Gartenarbeit oder Spaziergänge im Regen. Dazu gehe ich seit über zwei Jahren zu Fuß zur Arbeit und fahre außerdem Fahrrad (ohne Batterie-Antrieb). Weil ich zudem manchmal eine Challenge brauche, bin ich auf das deutsche Sportabzeichen gestoßen und überrascht, wieviel Engagement und Ehrenamt dahinter steckt. Kennst Du das deutsche Sportabzeichen? Anfangs hörte es sich für mich zunächst sehr nach Bundeswehr und Regeln an. Es war viel von Leistung die Rede und ich finde, beim Sport sollte es in erster Linie um Freude an der Bewegung und Lust am eigenen Körper gehen. Leistung ist etwas für Leistungssportler. Doch beim Recherchieren war ich dann positiv überrascht. Es geht vielen Teilnehmern vornehmlich um Spaß und Gemeinsamkeit. Sogar Menschen mit Behinderung können das Sportabzeichen machen und meine Trainerin hatte kürzlich tatsächlich eine Schwimm-Challenge mit einer blinden Frau. Das finde ist großartig! Jede Stadt bietet Unterstützung an, vor allem: Kostenfrei! Ganz viele …