Alle Artikel in: Style

Stricksachen und andere feine Produkte gibt es auf der Made in FFM

Schöne Dinge bei Made in FFM

Mein Thema sind die Glücksorte. Nicht nur in Wiesbaden, sondern weltweit und überregional. Manchmal machen auch schöne Dinge glücklich. Schöne Produkte gibt es in kleinen feinen Ladengeschäften und auch auf Märkten und demnächst findet in Frankfurt ein Event statt, wo es viele schöne Dinge zu entdecken gibt. Die Messe mit dem Name: Made in FFM Die Messe „Made in FFM“ ist ein Event mit Perspektive und Einfallsreichtum für jede Branche. Mit einer breiten Markenvielfalt kommen spannende Themen im Wandel der Wirtschaft auf den Tisch: Upcycling, Zero Waste, Smart Living, Digital Services, Slowfashion & -Food.  Mit 100 Ausstellern im Repertoire öffnet die Messe am Campus Westend in Frankfurt und zwar am kommenden Wochenende: Samstag, 28. September bis Sonntag, 29. September 2019 Meine Glücksbringer auf der Made in FFM   Alpaqiri Im Herbst trage ich gerne Mütze und eine meiner Lieblingsmützen ist aus Alpaka-Wolle, die habe ich bei Iris gekauft. Handgestrickt und aus ausgewählter Wolle, so sanft zu tragen, ein Traum! Umsomehr freue ich mich, dass sie mit ihren Produkten Alpaqiri auch auf der Made in FFM …

Partnerarmband von schöniglich

Mein privates Glück

Was mein Hochzeitstag mit der Flurbereinigung zu tun hat? Der Hochzeitstag ist ein wichtiger Jahrestag. Zweisamkeit ist wichtig und klar, auch ein Geschenk. Lies hier, was in 2018 ganz besonders ist. Das Karma der Liebe Wir haben uns vor einigen Jahren im Rheingau, nämlich in Kiedrich, das Ja-Wort gegeben und nun steht der Hochzeitstag bevor. In Kiedrich wird für jedes frischvermählte Paar eine Rebe gepflanzt. Also auch bei uns und zum Hochzeitstag haben wir diese Rebe besucht und Revue passieren lassen. Doch vor zwei Jahren gab es eine Flurbereinigung und der Weinberg mit unserer Rebe wurde platt gemacht, ähm. Wie geht’s jetzt weiter? Eine meiner Freundinnen hatte deshalb schon Schnappatmung (schlechtes Karma und so), als ich das erzählte. Eine andere sieht das ganz pragmatisch: „Es werden doch Ersatz-Reben gepflanzt… Mensch, das wirkt vielleicht verjüngend!“ Naja, ganz ehrlich, ich brauch eigentlich keine Verjüngungskur für meine Ehe, denn es ist doch gerade schön, dass wir uns Jahr für Jahr vertrauter werden und auch nach bald 20 Jahren immer noch ein bisschen näher zusammen rücken. Na gut, vielleicht …

Gastbeitag bei Frau & frei

Kennt ihr das Magazin Frau&Frei? Das ist ein Online-Netzwerk für selbständige Frauen. Die Beiträge sind super und falls Du auch selbständig bist, klick mal rein, denn es gibt dort immer wieder gute Tipps. Jetzt gibt’s darin auch Tipps zum Outfit, von mir. Weil, derzeit bereite ich einen Gastbeitrag zum Thema Outfit oder besser Dresscode im Job vor (der geht am 31.08.2017 online), denn als ehemalige Stilberaterin habe ich einige Start-Ups beraten und es gibt auch heute immer wieder angeregte Diskussion darüber. Dein Outfit, denn der erste Eindruck zählt Wir leben in einer visuell geprägten Welt und das Outfit hat einen hohen Stellenwert. Deshalb widme ich heute dem Thema wieder einmal einen Beitrag, denn, morgens einfach die erstbeste Hose/Rock anzuziehen, davon rate ich dringend ab. Okay, es sei denn, es geht nur darum, das Auto aus dem Halteverbot zu stellen. Der erste Eindruck zählt und da möchten wir doch alle das Beste von uns zeigen. Genauso, wie ich morgens ein paar Gymnastik-Übungen mache, um mich fit zu fühlen und einen guten Körpertonus zu haben, ist für …

Meine Stilberaterin im Interview

Mit Fragen zum Lieblingsgericht und zum persönlichen Soulfood hat die Interview-Reihe begonnen und es geht weiter, denn es gibt so viele spannende Frauen rundherum und einige präsentiere ich im Blog Farbenfreundin.de Angela, Du bist Stilberaterin. Wie lange denn schon? Für Männer und Frauen ? Begonnen habe ich als Stilberaterin vor 13 Jahren. Damals habe ich eine nebenberufliche Tätigkeit gesucht, mit freier Zeiteinteilung, da ich in erster Linie für meine 3 Kinder da sein wollte und auch ehrenamtlich als Seelsorgerin stark engagiert war. Nachdem ich selbst eine Farbberatung in Anspruch genommen hatte, und „am eigenen Leib“ bemerken konnte, wie das stilsichere Auftreten auch das Selbstbewusstsein und die Persönlichkeit stärkt, hatte ich die Idee, dass dies die richtige Tätigkeit für mich sein könnte. Es war mir schon immer ein Anliegen, Menschen zu stärken und voran zu bringen. Mein Job ist sehr vielseitig. Mich buchen Männer und Frauen gleichermaßen, wobei es bei männlichen Kunden meist eher um das Auftreten im Geschäftsleben geht; Kundinnen möchten die Beratung gerne für beide Bereiche: privat und business. Ich gebe außerdem Typberatung-Seminare, halte Vorträge, bin …

Anja Gockel Mainz

Die Mode von Anja Gockel ist international bekannt. Ob London oder Singapur – Frauen lieben die Entwürfe der Modedesignerin aus Mainz. Die Herbst-und Winter-Kollektion hatte ich bereits bei der Modenschau in Berlin während der Mercedes-Benz Fashion Week gesehen. Heute bin ich ins Mainzer Headquarter von Anja Gockel eingeladen und darf die wunderbaren Kleider auch anprobieren. Freu mich! P.S. Die Kreditkarte habe ich mal vorsorglich mitgenommen…tolle Kleider kann man nie genug haben! Anja Gockel Atelier & Shop Am Judensand 59e, 55122 Mainz Tel.: +49 6131 63 41 60   Fashion Week Berlin mit Anja Gockel Zuletzt hatte ich Ihre Mode auf der Fashion Week in Berlin gesehen. Hier mein Bericht und auch hier vom Januar 2014: Anja Gockel. Kollektion Sommer 2015. Inspiriert von Pina – der großartigen Tanz-Choreografin. Es ist die Kreativität, die mich jedes Mal bei den Kollektionen von Anja Gockel einfach umhaut. Wow!  Und die Farben – eine Wucht. Dancing Blue, Flying Yellow und Spicy Coral – dazu Black Pearls and Silver Metallic. Der Wahnsinn! Starke Frauen, starke Mode. Das passt und das beeindruckt. Anja Gockel …

Gym im Grünen

Sportlich sein, an der frischen Luft, in der Natur. Green Gym. Das heißt auf Deutsch, statt alleine durch den Park zu joggen kann man doch auch gemeinsam, also in einer Gruppe, aktiv und sportlich sein. Nein, nicht im Alp-Verein oder Turnverein. Eher so gemeinsam Gartenarbeit machen, für Ordnung sorgen, Grünanlagen pflegen. Schrebergarten? Nein, nicht ganz. Gemeinsam im Grünen aktiv sein und sich dabei auch gleich nützlich machen, sozial engagiert eben: Green Gym nennt man das. Green Gym Ein Trend aus Großbritannien, die ja ganz groß in Sachen Gärtnern sind. Also doch Gartenarbeit? Nee, nee, so einfach ist das nicht. Green Gym findet im öffentlichen Raum statt, in den Grünanlagen deiner Stadt. Green Gym soll Dir ein sinnliches Verhältnis zum Grün verschaffen. Hm, fremdes Unkraut zupfen? Naja, wer Spaß daran hat. Was haltet ihr von dem neuen Sport-Trend? Will sich das Gartenbau-Amt da nur zusätzliche Arbeitskräfte rekrutieren oder haben wir Städter wirklich Nachholbedarf in Sachen Natur? Ich werde wohl weiterhin alleine durch Wald und Wiesen joggen und auch das eigene Unkraut im Garten zupfen – nenne es aber auch green gym. Darf ich? Green Gym gibt …

Innatex Modenschau

Dresscode im Job – mein Artikel im STUZ

Durch Zufall bin ich auf einen alten Beitrag von mir gestoßen. Und siehe da, das Thema ist immer wieder aktuell, auch Jahre später! Lies den Artikel über Dresscode (siehe PDF) Anlässlich der Jobmesse der Uni Mainz hat die Zeitschrift STUZ ein Special zum Thema Beruf / Bewerbung herausgegeben. Kleider machen Leute – sagt auch Farbenfreundin. Hier der Artikel als PDF (Seite 58) STUZ Nov 2011  Gerne empfehle ich Dir Stil- und Image-Berater in Deiner Nähe.

…goes Dorothee Schumacher

Zusammen mit dem EWMD Rhein-Neckar besuchte ich das Headquarter der Modedesignerin Dorothee Schumacher in Mannheim. Die Führung ging durch das gesamte Firmengebäude: Von der Kreativabteilung, wo vom Schnitt bis zu den Accessoires alles entwickelt wird bis hin zur Verwaltung. Auch das persönliche Büro von Dorothee Schumacher mit Mode-Bibliothek durften wir betreten und alle waren wir begeistert von den inspirierenden Räumlichkeiten. Farbenfreundin goes Dorothee Schumacher Die ehemalige Kartonage-Farbrik im Mannheimer Industriegebiet liegt malerisch an einem Rhein-Arm mit eigenem Anlege-Steg. Alte Industie-Architektur wurde mit modernen Bauelementen verknüpft und das ergibt eine tolle Mischung. Im Show-Room war die Herbst/Winter-Kollektion ausgestellt und machte Lust auf Farbe: Knalliges Orange zusammen mit Camel oder kräftiges Rot, Grün, Türkis…. Die Mode bleibt also farbenfroh! Wem die Preise für die aktuelle Kollektion der Designerin zu hoch sind, der findet im Outlet Center Wertheim Village zu reduzierten Preisen einen Teil der vorletzten Saison und da habe ich schon feine Teile erstanden.

Kleider machen Leute, sagt Farbenfreundin

Unlängst wurde im SPIEGEL Frau Merkels und Frau Clintons Kleiderstil beleuchtet („Im Hosenanzug der Macht“), letzte Woche war’s auf der Titelseite der FAZ. Und auch Myself hatte die beiden im Visier. Es wird schon genau hingeschaut, was man so trägt! Nicht nur bei Frauen, auch bei den Herren. Bevor wir den Mund aufmachen, wirken wir durch unseren Kleidungsstil und die Kleidungsfarbe. Kleidung sagt mehr als tausend Worte… Wie eine Studie im Auftrag von Quarks & Co (WDR) herausfand, urteilen wir zunächst nach dem Äußeren: Ist mein Gegenüber kompetent, sympathisch oder unsympathisch? Hier ein Auszug aus dem Artikel: Kleider machen Leute? Die Wissenschaft sagt eindeutig: Ja! Durch Kleidung können wir den Eindruck von Kompetenz vermitteln, unabhängig wirken oder besonders vertrauenswürdig erscheinen. Und das, obwohl immer derselbe Mensch in dieser Hülle steckt. Wer also bei seinen Mitmenschen einen bestimmten Eindruck erwecken möchte, der sollte genau darauf achten, was er anhat. Denn mit dem Stil, den wir auswählen, dem Stoff, der Marke, den Farben und den Kombinationen geben wir einen Hinweis auf unsere Identität. Auch zeigen wir, wie …