Leben, Portrait, Wiesbaden

Im Portrait: Jess von US Love

Jess von US Love in Wiesbaden

Wiesbaden hat spannende Start-Ups (Link): Maßschneiderin oder Jägerin oder auch Jenny von der Backbox. Im heutigen Interview geht’s um den „Perfect Match“. Gerade jetzt, im Sommer ist das Thema Partnerschaft noch einmal mehr Thema, zumal bei den heißen Temperaturen, da wünscht sich doch jeder Single eine Partnerin / Partner und da hilft eine gute und seriöse Online-Partnervermittlung!

Liebe Jessica, schön, dass es mit einem Treffen geklappt hat. Du betreibst seit langer Zeit eine Partnervermittlung, ganz aktuell hast Du deinen Service noch ausgeweitet und außerdem eine neue Website. Erzähl mir mehr davon. Und hey, wer genau ist denn deine Zielgruppe?

Auf der Suche nach dem „Perfect Match“

Ja, genau, auf vielfachen Wunsch haben wir eine ganz neue, einmalige Kombination aus traditioneller Partnervermittlung (ich nenne es klassisch „Offline-Matching“) und dem heute üblichen „Online-Matching“ entwickelt.

Meine traditionellen Büro-Ordner mit Mitglieder-Profilen werden im Online-Club der Agentur, der nur für verifizierte Mitglieder zugänglich ist, also nun digital dargestellt. Das hat viele Vorteile bei gleichzeitig weiterhin bestehender persönlicher Betreuung durch eine Agentur.

Meine Zielgruppe zu Beginn waren Singles in Wiesbaden mit Interesse am American-German matchmaking. Aufgrund meiner Tätigkeit bei der US Army Europe haben mich über die Jahre viele Amerikaner gefragt, ob ich nicht eine nette Single-Freundin hätte, die gerne einen Amerikaner kennenlernen würde. Und als Wiesbadenerin wurde ich oft gefragt, ob ich nicht den Kontakt zu einem Single-American herstellen könnte.

Seriöse Partnervermittlung in Wiesbaden

Von Anfang an war mir bei den Mitgliedern wichtig, dass sie ECHT sind und keine FAKES. Daher habe ich schon seit jeher die Mitglieder entweder persönlich getroffen oder über video-whatsapp/facetime usw. in einem kurzen „welcome call“ gesprochen. Nur über einen video call kann man meines Erachtens wirklich sichergehen, dass sich keine Fake-Profile und sogenannte Romance Scammer, also Betrüge, anmelden. Da das Feedback zur Kombination aus persönlicher Video-Überprüfung von Mitgliedern und Online-Darstellung von Profilen sehr gut ankam und kommt, hat sich die Plattform jetzt auch für Singles geöffnet, die nicht oder nicht zwangsweise am American German matchmaking interessiert sind, aber einfach eine Plattform mit wirklich ECHTEN Mitgliedern schätzen und keine Lust (mehr) auf Fake-Profile und Scammer haben, wie das leider in vielen Dating-Plattformen üblich ist.

Sind wir doch mal ehrlich, es ist letztlich Zeitverschwendung, nach tage-oder wochenlangen Chats herauszufinden, dass man mit einem Fake kommuniziert. Die Zielgruppe sind also inzwischen alle Singles, die nur auf echte und ehrliche Club-Mitglieder treffen möchten und auch den persönlichen Kontakt zur Agentur gut finden. 

Was ist das besondere an deiner Art von Vermittlung, wieviel kostet es und was sind die Vorteile im Gegensatz zu den anderen am Markt?

Als klassische Partnervermittlung können Mitglieder im Online-Club selbst auf alle Profile zugreifen, die Vorauswahl erfolgt also nicht mehr durch mich, denn ich habe feststellen müssen, dass dadurch auch immer viel Matching-Potential verloren ging. Zum Beispiel der Mann, der eigentlich nur Frauen mit langen, blonden Haaren mochte, inzwischen mit einer kurzhaarigen Brünetten verheiratet ist, weil er sie auf einem meiner Events kennengelernt hatte und sie toll fand. Im klassischen Matching hätte er sie auf aufgrund seiner Angaben nicht vorgestellt bekommen. Tja, so ist das mit der Liebe und dies ist nur ein Beispiel von vielen.

Kurzum: man kann in der Online-Version der Agentur die Club-Mitglieder sehen und selbst entscheiden, wen man interessant findet. Parallel kann man mich immer nach meinem Eindruck des Mitglieds fragen.

Für die Verifizierung des Profils, also den video welcome call, berechne ich eine Gebühr von 89 Euro, jetzt mit weniger Mehrwertsteuer 86,76 Euro. Enthalten ist dabei eine 3 monatige Mitgliedschaft, die automatisch, also ohne Abo-Falle, ausläuft und dann kostenpflichtig verlängert werden kann.

Die Vorteile sehe ich in der Kombination aus klassischer Partner- vermittlung mit persönlicher Ansprache und Betreuung und der Online-Version der Agentur.

Persönlicher Service und Video-Verifizierung

Das Hauptaugenmerk liegt als Alleinstellungsmerkmal auf der persönlichen Video-Verifizierung von Mitgliedern, um Fakes und Scammer sicher von der Plattform fernzuhalten. Dadurch, dass ich mich mit jedem neuen Profil persönlich beschäftige, kann ich auch unpassende Inhalte in Texten und Fotos gut screenen. Wünschen Mitglieder Unterstützung bei der Profilerstellung oder -optimierung oder auch mit der englischen Sprache – die Angaben werden meist aus unseren Ursprüngen heraus auf Englisch gemacht – dann bin ich auch persönlich für das Mitglied da. Eine Mitgliedschaft endet automatisch, dadurch gibt es auch keine Kartei-Leichen, die jahreland mitlaufen. 

Graffiti Herz

Was muss man tun um von dir vermittelt zu werden bzw. Zugriff auf die Profile zu bekommen?

Das ist ganz einfach: man meldet sich auf der Club-Seite an, indem man das Anmelde-Formular ausfüllt und ein paar aktuelle Fotos hochlädt. Sobald die Registrierung bei mir eingeht, nehme ich persönlich Kontakt auf und maile die Rechnung für die Profil-Verifizierung. Ist dann die Zahlung eingegangen, wird mit dem Mitglied ein Termin vereinbart, um den video call zu machen. Der dauert nur 5 min und tut überhaupt nicht weh. Ob ein Mitglied dabei gerade mit dem Hund Gassi geht, kocht oder die Blumen giesst, ist für uns nicht von Belang, Hauptsache, das Mitglied behält es als „good and easy“ in Erinnerung. Nach der Verifizierung gebe ich dem Mitglied den verified status und das Profil wird für den Club-Zugang freigeschaltet. Im Club kann man jemand, dessen Profil einem gefällt, einen sog. Matching Request mit ein paar netten Zeilen schicken. Den kann das Gegenüber dann entweder mit einem Antworttext annehmen, dann tauscht das Club-System automatisch die hinterlegten Telefonnummern aus und man kann sich näher kennenlernen im video chat, beim Telefonieren oder natürlich auch beim persönlichen Kennenlernen. Oder das Gegenüber lehnt den Matching Request mit ein paar Worten ab, dann werden keine Telefonnummern ausgetauscht. 

Was habe ich für eine Sicherheit, nicht dass mein Arbeitgeber oder die Kollegen plötzlich über mein Profil stolpern. Außerdem gibt es ja auch viel Missbrauch bei  Partnerschaftsvermittlungen, wie verhinderst du das?

Der Club an sich ist nur zugänglich für verifizierte Mitglieder, d.h. nur weil man sich für den Club registriert hat, erhält man nicht automatisch Zugang, denn der erfolgt ausschließlich über die Freischaltung durch die Agentur. Wer nicht verifiziert ist, kommt also nicht rein. Ob Dein Chef auch bei uns Mitglied ist und Dich evtl. im Club entdecken könnte, kann ich natürlich nicht vorhersehen. Von außen sind die Profile nicht einsehbar und es ist keinerlei Zusammenhang einer Person mit dem Club zu erkennen. Im übrigen brauche ich auch keinen vollen Namen für das Profil, da Mitglieder nur Nicknames oder einen Vornamen voneinander sehen. Missbrauch kann ich in dem Sinne verhindern, dass wir jedes Mitglied zuvor auf Echtheit über den besagten video call prüfen. Wenn also im call eine ganz andere Person erscheint als auf den Profil-Fotos, dann stimmt was nicht. Das kam aber noch nie vor, denn die Scammer und Fakes sehen ja, dass sie sich video-verifzieren lassen müssen und wissen daher, dass sie keinerlei Chance haben, in den Club zu gelangen. Die treiben dann leider oft auf den anonymen Plattformen ihr Unwesen weiter. 

Hast du denn auch schon Erfolgsquoten zu vermelden?

Ja, auf jeden Fall, es gibt einige Pärchen, die inzwischen fest liiert sind oder sogar verheiratet sind – voll süß !!! Ich muss mal mehr fragen, ob die matched couples mir ihre Fotos und Stories zur Veröffentlichung freigeben, so dass ich anderen Mitgliedern davon erzählen darf, als Testimonials sozusagen  :-)

Jessica von US Love mit dem City-Guide „Glücksorte in Wiesbaden“

Sag, erlebst du mehr Anfragen in Zeiten von Corona?

Ehrlich: leider nein. Ich kann spüren, dass viele Singles aus unterschiedlichen Gründen eher sehr zurückhaltend sind, neue Kontakte und Freundschaften schließen zu wollen. 

Bietest Du diesen Service auch für lesbian, gay, divers? 

Ja, absolut, und ich würde mich super freuen, wenn ich mehr vermitteln dürfte. Lesbians, gay, divers – bitte traut Euch und meldet Euch bei mir!

Was bietest Du denn noch für Angebote und Aktivitäten? 

Ene weitere Dienstleistung, die bei US Love Wiesbaden NEU angeboten wird, ist die sog. „Scam-Research“. Das Netz und viele Online-Dating-Plattformen sind voll mit Fake-Profilen und den sogenannten Romance-Scammern, früher nannte man die Heiratsschwindler. Das sind Betrüger, die Fotos von echten US-Militärs im Internet, z.B. von Fakebook, klauen und missbrauchen, sich meist aus Afrika organisieren und sich sehr professionell und psychologisch bestens geschult als US-Militärs im Einsatz/auf Friedens-Mission oder als US-Regierungsmitarbeiter auf Top-Secret-Mission ausgeben. Und ahnungslosen Frauen letztlich das Geld mit haarsträubenden Geschichten aus der Tasche ziehen oder die Frauen auch nicht selten erpressen, wenn mit der Zeit und wachsender Intimität ich sag mal „freizügigere“ Fotos ausgetauscht wurden usw. Mich haben bereits zig Frauen kontaktiert, die leider allesamt schon bitter auf ein Fake-Profil hereingefallen sind und oft sehr, sehr viel Geld verloren haben, weil sie denen geglaubt haben.

Mit Internet-Bekanntschaften sollte man extrem vorsichtig und skeptisch sein!! Selbstverständlich gibt es auch Frauen, die Identitäte stehlen und Männern viel Geld mit falschen Geschichten und Versprechen abknöpfen. Unsere Dienstleistung erfasst die Aufnahme und Recherche der angeblichen Namen, Locations und Stories sowie Fotos der Bekanntschaft. Die Ergebnisse der Recherche werden dem Kunden dann mitgeteilt und leider ist das Ergebnis oft niederschmetternd und enttäuschend, weil es sich erschreckend oft mit höchster Wahrscheinlichkeit um ein Fake handelt. Das verletzt die Kunden meist sehr tief in ihren Gefühlen und ihrem Vertrauen, doch ich denke, lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende, denn der Kunde hat dann wenigstens Gewissheit, ob die Bekanntschaft echt oder fake ist. 

Danke Dir für diesen Hinweis. Ja, Vertrauen ist gut, doch eine Beratung durch eine Fachfrau wie Dich dann doch immer besser. Ich werde Dich auf jeden Fall an meine Single-Freundinnnen und Freunde weiter empfehlen.

Vielen Dank für das Gespräch!

Kontaktdaten: Hier geht’s zur Website US LOVE