Monate: Januar 2020

Reisen mit Handgepäck

Reisen mit leichtem Gepäck ist meine Devise und tatsächlich versuche ich selbst bei Urlaubsreisen mit Handgepäck unterwegs zu sein. Wer schon einmal sein Reisegepäck vermisst hat oder zu lange am Kofferband stand, weiß Handgepäck sehr zu schätzen. Ganz besonders freut mich, dass ich damit nicht alleine bin. Neulich traf ich Barbara Schöneberger, denn am Frankfurter Flughafen stellte sie im Lufthansa World Shop ihre neue Koffer-Kollektion vor. Dabei erzählte Sse von ihren ganz persönlichen Reiseerlebnissen. Die Moderatorin und Entertainerin propagiert ebenso wie ich das Reisen mit „leichtem Gepäck“ und auch in Urlaub verreist sie gerne mal nur mit einem kleinen Koffer, mit Handgepäck, verrät sie. Es soll aber schick aussehen und dafür gibt’s jetzt die BARBARA Kofferserie (mei, dabei heiß ich doch Bärbel). Die Kofferserie hat sie mit dem BARBARA Magazin in Zusammenarbeit mitdem Hersteller  TITAN entwickelt und da ich eh am Flughafen war, ließ ich mir die Präsentation im Lufthansa WorldShop nicht entgehen. Klar, auch ein Selfie mit Autogramm wollte ich haben und dann traf ich noch die Bloggerkollegin aus Münster, Susanne von Women2Style und …

Mit dem Auto im Aufzug

Unterwegs mit dem Auto – das wird auch immer seltener. Von Stadt zu Stadt ist es manchmal schneller und komfortabler mit der Bahn zu reisen. Denn, sobald man sein Ziel erreicht hat, muss das Auto irgendwie „verstaut“ werden. Wohin mit der Kiste mitten in der Innenstadt oder in der verkehrsberuhigten Wohnstraße? Ich fahre ja schon häufig mit Bus und Bahn, in meine Heimat Franken ist’s praktischer mit dem Auto, denn hinter Würzburg beginnt eine wunderschön, einsame Region, das „liebliche Taubertal“ an der sogenannten „Romantischen Straße“ – und da haste gelitten ohne Auto. Sowieso, mit Auto ist es auch deshalb so praktisch, denn man kann dann zum Beispiel bei einzelnen Winzern Halt machen und Wein auswählen oder andere feine Dinge beim Erzeugern kaufen. Doch was mache ich zwischendurch mit dem Gefährt?   Parking in the City Nur selten findet man heutzutage einen Parkplatz vor der Türe. Manchmal bieten große Häuser „Valet Parking“ an oder man parkt selbst auf einem Park & Ride Parkplatz vor den Toren der Altstadt und nimmt für den Rest die Tram. Die …