Reisen
Schreibe einen Kommentar

Die Welt an die Wand gehängt

Welt von oben aus dem Flugzeug

Kürzlich schwärmte ich von Büchern und Karten zur Reisevor- und nachbereitung. Ich umgebe mich gerne mit Reiseliteratur, Weltkarten und Bildbänden, weil Reisen ist meine Leidenschaft. Statt die Bücher im Regal stehen zu haben, kann man unsere schöne weite Welt auch als Kunstwerk an die Wand hängen.

Lange hatte ich im Flur eine Weltkarte aus Papier hängen, die ich mit Fähnchen versehen habe. Überall wo ich schon einen Kaffee getrunken hatte, pinte ich ein Fähnchen rein.

weltkarte-kork-pinnwand

Naja, erstens wurde das mit der Zeit unübersichtlich, zweitens fand ich das dann auch irgendwann aufdringlich. Vor lauter Fähnchen sah man die schöne weite Welt nicht mehr. Überhaupt, was macht man, wenn man zweimal dort war und wen interessiert’s überhaupt.

Meine Weltkarte zum Träumen an der Wand

Also kaufte ich eine neue große Weltkarte, die hängt jetzt zum Träumen da. Auf Aluminium, ganz edel. Und weil’s so schön ist, gleich eine zweite dazu. Diese hängt jetzt am Schreibtisch und ist aus Kork und in coolem Vintage-Design,  da kann ich meine neuesten Traumziele, meine Traumreisen, markieren.

Bei Weltkarten.de gibt’s Weltkarten in farbig und gold, abstrakt modern oder im Schmetterlingsdesign. Unterschiedliche Materialien und Größen habe ich im Netz gefunden – auf Holzplanken oder Stoff, auch in Übergröße oder in Vintage. Schön finde ich auch die Weltkarte als Wandtapete, doch dafür fehlt mir derzeit eine freie Wand. Egal welche Variante Deine Lieblingskarte ist – manchmal muss man sich die Erde vor Augen führen und über den eigenen Tellerrand blicken.

Armchair Travelling

Ich liebe es, vor einer großen Weltkarte zu träumen. Meine Tante in Amerika nennt das „Armchair-Travelling“: Weil, genau, ich sitze auf der Couch und träume von fremden Kulturen und exotischen Ländern. Dazu sind dann Reise-Dokumentationen on TV oder Bücher eine prima Ergänzung. Im nächsten Beitrag berichte ich von einem großartigen Buch aus dem TASCHEN-Verlag. Hach, Armchair-Travelling ist mein liebstes Hobby!

Dies ist auch meine Art der Reisevorbereitung, nämlich die Dimensionen dieser Welt zu erfassen, indem ich die Distanzen erkenne und die angrenzenden Länder mit der entsprechenden Geographie verstehe. Danach muss ich nur noch das Flugticket buchen und los geht’s.

Wohin geht Deine nächste Reise?

Ob eine Reise in die nächste Stadt oder eine Fernreise. Man taucht immer wieder in eine neue Welt ein, die einem zuvor unbekannt war. Manchmal muss man sich auch darüber klar werden, wo überall auf der großen weiten Welt gerade ein Mensch glücklich oder unglücklich ist. Wo eine Diktatur die Menschen knebelt und Bomben vom Himmel fallen. Oder wo überall gerade Weihnachten gefeiert wird. Die Welt ist dann – zumindest in Gedanken – bei mir zu Gast und ich bin eins mit der Welt und das führt zu Frieden.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.