Leben

Kleine Fluchten

Applause, Applause – dröhnt der Song von Lady Gaga aus dem klangvollen Hifi-System. Auch ich denke: „Applaus!“ während ich mit dem neuen Fiat 500L Living durch die kurvigen Straßen im Taunus rausche. Es macht Spaß und ich fühle mich wie im Bergland von Süditalien, denn der blaue Himmel strahlt durch das Panorama-Glasschiebedach und mit Schwung erklimme ich die Taunus-Höhen. Der Minivan mit 7 Sitzen und 1,7 Kubikmeter Laderaum hat Elan! Auch die Schafe am Straßenrand kommen aus dem Staunen nicht raus (süß die zwei auf dem Bild, oder?).

Fiat Car Testing

Fiat hatte Autoemotionen.TV zur Testfahrt eingeladen. Ich durfte mit, denn als großer Fan vom kleinen Fiat 500 , der sogenannten Knutschkugel, habe ich mir gerne dieses neue große Modell angeschaut. Dafür muss man keine Familie haben, denn viel Platz ist beim Reisen immer wichtig.

7 Sitze – wow. Für so viel Platz musste man bisher einen VW-Bus nehmen und dann war doch wieder nicht genug Platz für’s Gepäck. Nun also ein Größenwunder von Fiat. Dabei ist das Auto gar nicht so lang: Mit gerade mal 4,35 Metern lässt es sich prima rückwärts Einparken oder durch enge Gassen fahren. Ein Tausendsassa! Dazu ist der kleine Große noch richtig schick: Meiner ist ganz edel in Dunkelgrün. Gibt’s auch sportlich mit weißem Dach, was mich irgendwie an den Mini Cooper erinnert. Auch der Innenraum ganz stylish: Das Lenkrad zweifarbig in grau-beige, ebenso die Sitze. Das hat etwas von Lounge und Wohlfühlen. Für meine kleinen Fluchten werde ich wohl weiterhin die Knutschkugel nehmen, es sei denn ich kann mich nicht entscheiden, welche Schuhe ich mitnehmen soll. Da hätte ich mit dem 500L Living überhaupt kein Problem: Einfach alle mitnehmen.

Ein super Van!

Ab in den Kofferraum damit! Für den nächsten Ausflug mit Freunden ebenso – dieser Fiat 500L Living ist eine super Sache.