Style
Kommentare 2

Schmuck aus Frankfurt

Individueller Schmuck ist etwas Wunderbares und nun habe ich ein Label aus Frankfurt entdeckt, das ich Euch jetzt auch unbedingt vorstellen möchte. Kürzlich stellte ich Schmuck aus Wiesbaden vor und ja, auch jetzt ist Schmuck wieder ein Thema. Vorallem personalisierter Schmuck, denn immerhin ist bald Valentinstag, da könnte man dem Lieblingsmensch ein Armband mit eingraviertem Name schenken, nicht wahr?

Schmuck von Paù Bijoux

Bei meiner letzten Bestellung im schönen Online-Shop bin ich ins Gespräch gekommen und schwubbs, hier ist mein Interview:

Wie kommt man dazu, ein Schmucklabel zu gründen? Erzähl doch mal…

Eigentlich hat alles als Experiment während meines Studiums angefangen. Ich hatte den Traum, irgendwann (nach dem Studium) frei und selbstbestimmt arbeiten zu können. Durch mein Studium der Architektur und auch meine persönlichen Interessen rund um Design, Formen und Materialien, stand dann auch schnell das Produkt fest:

Schmuckstücke, die von den Kunden modular zusammengestellt werden können und nach der Bestellung in Frankfurt handgefertigt werden. Die Idee oder Traum „Schmuckdesignerin“ zu werden hatte ich hingegen nie, das kam eher  zufällig durch die Vielfältigkeit dieses „Produkts“.

Schmuck mit Botschaft: Pau Bijoux

Schmuck mit Botschaft

Bist Du eher lokal unterwegs oder auch überregional? Verkauft ihr denn auch online?

Wir verkaufen überwiegend „online“, denn das Konzept nutzt alle Vorteile des Internets aus. Man kann sich auf unserer Seite umfassend informieren, per Mail, Chat oder Telefon beraten lassen und dann alle Wünsche schnell und einfach übermitteln.

schmuck-von-pau-bijoux

Handmade in Mainhattan

Regional ist dabei aber die komplette Produktion, denn wir beziehen keine „fertigen“ Produkte aus asiatischen Fabriken, sondern machen unsere Arbeit von A-Z mit viel Liebe und unseren eigenen Händen in Frankfurt.

Und nach getaner Arbeit: Wie sieht die perfekte Happytime aus?

Ich könnte jetzt schreiben „Arbeit ist für mich Happytime“ und es wäre nicht gelogen, aaaaber vielleicht ein bisschen pathetisch… Die perfekte Zeit verbringe ich mit lieben Menschen bei einem Glas Wein und gutem Essen.

Gibt es ein spezielles Soulfood, wenn’s mal nicht so gut läuft?

Anders als bei den meisten Menschen besteht Soulfood für mich nicht aus Süßem, sondern aus salzigen, herzhaften Köstlichkeiten. Gerne Mediterran, aus dem Meer oder auch frisch vom Markt und somit aus hessischen Gefilden…

Oder ein happyfood, für Tage, die es zu feiern gilt? Champagner und/oder Currywurst?

Ein gut gemachter Drink, Wein oder Bier – auf die Gesellschaft kommt es an. Zur Not geht auch Currywurst!

Gibt es etwas, was unbedingt im Kühlschrank sein muss und was nie ausgeht?

Oliven, Kapern, Wein – meine drei liebsten Zutaten zum Kochen oder zum Direktverzehr. 🙂

Das hört sich lecker an, denn ich liebe auch die mediterane Küche und mein Soulfood ist auch eher herzhaft. Vielen Dank für das Gespräch, liebe Roxanne!

Kontakt:
Pau Bijoux Frankfurt
Email: post@pau-bijoux.de

Pau Bijoux

Pau Bijoux Frankfurt

Fotos: Pau Bijoux Frankfurt

 

 

 

2 Kommentare

  1. Liebe Sieglinde,

    vielen Dank für Deinen Kommentar. Ja, ich finde solche Schmuckstücke auch sehr schön. Ein schönes Accessoire zu kuscheligen Schals – zum Beispiel von Da Sempre 🙂

    Viele Grüße
    Bärbel

  2. Solch personalisierter Schmuck ist einfach schön. Gerade junge Frauen mögen das sehr gern. Das seh ich an meinen Schwiegertöchtern und deren Freundinnen.
    Na, und für den Valentinstag ist es natürlich ideal!

    Herzliche Grüße von Sieglinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.