Interview

Mode aus Mannheim

Das Interview. Nach dem floralen Interview von Anfang Juli verschlägt’s uns weiter gen Westen, nach Mannheim, denn dort gibt es tolle Mode & mehr zu entdecken. Heute stelle ich vor:

Heike von Monte Miau

Ein Maßatelier und jetzt noch ein Showroom? Erzähl doch ein bisschen davon. Was gibt es da und wie kommt’s dazu?

Ich bin Damen- und Herrenschneidermeisterin, da liegt ein Maßatelier natürlich nahe 🙂 Meine Passion ist Mode in Kombination mit dem Menschen, der sie trägt. Keine Massenware, sondern Kleidung, die zum Einzelnen passt und ihn als etwas besonderes zeigt.

Im Maßatelier bekommen sowohl Männer als auch Frauen alles was Sie sich wünschen auf den Leib geschneidert. Ob es ein Maßanzug ist, ein passgenauer Wintermantel oder das Brautkleid für den schönsten Tag im Leben. Eine Maßanfertigung ist individuell, qualitativ hochwertig verarbeitet und ein absolutes Unikat.

Eigene Mode-Kollektion

Aber weil ich natürlich meiner Kreativität von Zeit zu Zeit auch Raum geben muss gibt es jedes Jahr eine kleine Kollektion für Frauen. Das ist mein kreativer Output der einfach raus muss. Und weil der Platz braucht war ich auf der Suche nach einer Kooperationspartnerin, die mit mir einen Raum für Handwerk, Kreativität und Individualität teilt. Und so kam ich auf Julia Laukert und die Kooperation vom TempleStore mit dem monte miau Showroom.

Im monte miau Showroom präsentiere ich meine Kollektion, die alles von Jacken, Mäntel über Blusen bis hin zu Hosen und Röcken bietet. Eine schöne und auch etwas kostengünstigere Alternative zur Maßanfertigung, die trotzdem die Individualität des Einzelnen unterstreicht und ebenso wahnsinnig viel Wert auf eine perfekte Verarbeitung legt.

an der maschine

Schon immer die Selbständigkeit im Blut?

Klare Antwort: JA!

Natürlich war ich schon bei verschiedenen Firmen angestellt, aber erst die Selbständigkeit gab mir die Möglichkeit alle Arbeitsschritte auf dem Weg zum fertigen Kleidungsstück selbst durch zu führen. Vom Entwurf, über die Schnittkonstruktion bis hin zum Nähen. In einem Angestelltenverhältnis undenkbar.

Außerdem ist es wundervoll sein eigener Chef zu sein, für seinen eigenen Traum, seine eigene Leidenschaft, für sich selbst zu arbeiten. Auch wenn Urlaub und Freizeit natürlich kürzer ausfallen.

Zusammengefasst kann ich sagen: nach fast 8 Jahren Selbständigkeit habe ich meine Entscheidung zur Selbständigkeit noch nicht einen Tag bereut. Angestellt sein?  Undenkbar!!!!

Und nach getaner Arbeit: Wie sieht die perfekte Happytime aus?

Meine perfekte Happytime beinhaltet auf jeden Fall Menschen um mich herum zu haben die ich mag und schätze. Natürlich auch meine zwei Stubentiger, wenn sie schnurrend abends auf der Couch auf meinem Bauch liegen…

Gutes Essen und Entspannung tragen auf alle Fälle auch stark dazu bei den stressigen Alltag zu vergessen. Mein Credo: Immer weiteratmen!!!

Gibt es ein spezielles Soulfood für Tage die nicht so gut gelaufen sind?

Ein ganz spezielles Soulfood gibt es bei mir nicht.  An Tagen, die nicht so gut gelaufen sind esse ich nur das worauf ich Lust habe, das was ich brauche. Wichtig für mich und gut für meine Seele ist es auch wenn ich ganz bewusst esse, mir Zeit nehme das essen zu zubereiten und es genießen kann und zwar ganz bewusst und langsam. Eine kleine Auszeit mit einem leckeren Essen.

Oder ein happyfood, für Tage, die es zu feiern gilt? Champagner oder Currywurst?

Beim Happyfood läuft es bei mir ähnlich wie beim Soulfood! Alles worauf ich Lust habe! Das kann ein selbstgemachter Burger mit selbstgebackenen Burgerbuns sein, aber auch ein grooooßes Stück Fleisch frisch vom Grill….eigentlich alles was man gerne in geselliger Runde isst. Und dazu ein schönes Gläschen Wein. Perfekt!

Oder was brauchst Du für gelungene Happytime?

Ich brauche gar nicht viel: Freunde, Familie, gutes Essen und einfach nur Durchatmen können!!!!

Vielen Dank für das Gespräch!

Monte Miau findest Du hier:  E7,9 in 68161 Mannheim, Tel: 0621 9764196

Atelier