Wiesbaden

Hüpfen statt Joggen

Abwechslung ist das Salz des Lebens, nicht wahr? So auch im Fitness. Für’s tägliche Training lasse ich nichts auf die gute alte Liegestütz kommen, aber für Kondition und Beweglichkeit und und und kann man auch mal etwas Neues ausprobieren. Heute: Trampolin-Hüpfen für Erwachsene. Bei Sarastudio mooves in Wiesbaden gibt es BelliBouncen, das ist Hüpfen auf einem speziellen Trainingstrampolin von Bellicon. Man macht beim Hüpfen verschiedene Übungen, schön tänzerisch mit Musik, das Ganze schlappe 30 Minuten und hat Spaß dabei. Das hört sich doch easy an. Das soll Sport sein?

Trampolin

Au weia, nach etwa 15 Minuten war mein Puls schon am Anschlag und ich einigermaßen aus der Puste. Langsam. langsam… es soll doch Spaß machen! Nach 30 Minuten war’s geschafft und alle Zellen meines Körpers waren kurz durchgeschüttelt worden. Ziemlich verschwitzt aber glücklich rutsche ich mit wackligen Knien vom Trampolin. Hui, nur Fliegen ist schöner…

Wie für Kinder so auch für Erwachsene ist das Trampolin ein Allrounder: Gut für die Gelenke und den Rücken. Als Ausgleich gegen Verspannungen und für ein gutes Gefühl für’s Gleichgewicht. Dabei purzeln die Pfunde fast wie von selbst, weil man spielerisch trainiert. Hüpfen ist Hochleistung für alle Muskeln, auch für die, die wir gar nicht kennen. Ich bleib da jetzt mal dran, denn es macht irre viel Spaß!

P.S. Ein guter Sport-BH verhindert, dass die Melonen wild mit hüpfen. Dazu demnächst mehr, denn… tätätä, der BH wird 100.