Reisen
Kommentare 4

Happytime in Hohenlohe

Wenn die Arbeitswoche mal wieder hart war, zu wenig Schlaf, zuviele ToDo’s und dann steht das Wochenende bevor – da will ich vor allem eines: Entspannen!

Happy weekend!

Meine Heimat kommt mir da ganz recht, denn im romantischen Taubertal tickt die Uhr noch etwas langsamer. Kennt ihr die Romantischen Straße?

Japaner und Chinesen sind ganz wild auf diese ursprüngliche und idyllische Ecke in Deutschland – mindestens so sehr wie auf Heidelberg. Auch die Banker aus Frankfurt kommen gerne ins romantische Taubertal, nämlich per Fahrrad.

Einfach mal reinklicken: „Romantische Straße“ – hier windet sich ein schmaler Fluss romantisch durch’s Tal, links und rechts davon Obstbäume oder steile Weinberge. Jedes Dorf hat eine eigene Brauerei… sehr sehr schön ist die Gegend!

Happytime im Taubertal

Ganz modern und großstädtisch ist dagegen der Wellnesspark in Bad Mergentheim. Zunächst geht man den wunderschönen japanischen Garten den Hügel hinauf, um in einem wunderbar erholsamen Thermalbad zu landen: Die Therme Solymar. Thermalbecken im Innen- und Außenbereich, viel Liegefläche und mit Spa, Sauna und sogar einem Sportschwimmbad zu landen. Sightswimming pur!

Es gibt verschiedenen Außen- und Innenbecken, Blocksauna, milde Sauna und natürlich Dampfsauna und alles, was man für einen Wellness-Tag braucht.

Im Anschluss fährt man vielleicht in Richtung Jagsttal, durch die schönen idyllischen Täler der ländlichen Region – ein Traum! Ob mit dem Auto oder Motorrad oder Fahrrad, hier kann man wirklich aufladen. Zum Weiterlesen habe ich hier einen Tipp, denn immer mal wieder gibt ein Schloss zu bestaunen… Hohenlohe ist immer eine Reise wert!

In diesem Sinne – ein prima Wochenende für Euch und gerne erzählst Du mir von deinen Wochenend-Aktivitäten (unten im Kommentarfeld)…

Happy weekend!

4 Kommentare

  1. Hallo liebe Christine,
    schön, dass Du vorbei schaust. Ja, wer’s hügelig und nicht so bergig mag, ist in dieser Region gut aufgehoben. Sehr dünn besiedelt ist die Region und hat damit einen hohen Erholungswert.
    Viele Grüße
    Bärbel

  2. Hallo Bärbel, hört sich idyllisch an. Da kann man sicher auch schön wandern.

    Herzliche Grüße

    Hanuki

  3. Oh ja, Schloss Langenburg. Großartige Anlage! Aber auch auf den Dörfern gibt es Schlösser, zum Beispiel das Wasserschloss in Dörzbach. Irgendwann klingel ich da mal und frage nach einer Hausführung. Ich bin mindestens 1x im Monat in der Gegend, weil meine Mutter Unterstützung braucht. Das ist eine schöne Gelegenheit, die alte Heimat neu zu entdecken.
    Sonnige Grüße
    Bärbel

  4. Ja, gemütlich und schön ist es an der badisch-fränkischen Grenze. Ist ja auch meine Heimat ursprünglich, wie Du ja weißt. Sehr gut zum Entschleunigen – immer noch. Wenn man die Räder dabei hat, ein reines Radlvergnügen.
    Schloss Langenburg hat auch jedes Jahr einen traumhaften Gartenmarkt. Da fühlt man sich echt in die (britische) Monarchie versetzt.
    Schön, dass Du mal wieder in der heimatlichen Gegend warst!
    Herzliche Grüße aus Franken sendet Dir Sieglinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.