Style

Greenery – Es grünt so grün

Für 2017 lautet die Farbe des Jahres Greenery. Das Pantone Colour Institute hat im Kreise einer Expertengruppe die derzeitigen Zeitgeist-Ströme analysiert und diesen hellen, frischen Grünton als Pantone Trendfarbe 2017 gewählt. Was halten wir davon? Die Leiterin des Instituts Lee Eisemann, erklärt es folgendermaßen:

„Greenery ist ein Symbol für unsere neu aufkeimende Hoffnung, unsere Sehnsucht nach Leben in einem schwierigen sozialen und politischen Umfeld. Greenery symbolisiert unser wachsendes Verlangen nach Verjüngung, neuem Leben, Wiedervereinigung mit der Natur und engerem Miteinander.“

Frisch ins Jahr 2017

2017 bedeutet auch für mich Neubeginn und dazu braucht es viel frischen Elan. Ob die Farbe aber zu meinen Outfits passt? Grün trage ich maximal als Graugrün, Oliv oder Smaragd. Denn nach meiner Ausbildung als Stilberaterin vor zehn Jahren hat sich meine Garderobe sehr verändert. Während ich früher beim Shopping eher impulsiv vorgegangen bin, kaufe ich heute sehr bewusst und die Farben sind immer mit Bedacht gewählt. Mein Outfit ist deshalb nicht langweilig geworden, doch die Einzelteile passen optimal zusammen und viele (neue) Variationen sind möglich, ohne dass ich komplette Outfits neu kaufen muss.

Für kleine Highlights finde ich neue Accessoires optimal und das kommt letztlich günstiger. Fehlkäufe sind damit absolut selten geworden. Schöne, wollige Accessoires finde ich im Onlineshop Da Sempre in vielen verschiedenen Farben. Apropos, hin und wieder braucht es Tipps von außen in Sachen Stil und Farbe und da gibt es den Blog von Ines Meyrose. Dort finde ich immer wieder gute Tipps und Tricks.

Trendfarben

Um auf Nummer sicher zu gehen probiere ich neue Trendfarben und Styles erst als Accessoire aus und taste mich langsam ran. Nieten probiere ich als Gürtel, Leo-Look vielleicht als Schal, Zitronengelb als Handtasche und Grün à la Greenery wohl zunächst einmal als, sagen wir, FlipFlops aus. Weit weg vom Gesicht, denn mir steht gelbstichiges Grün einfach gar nicht.

Doch die Trendfarbe 2017 soll auch nicht unbedingt für jederman die richtige Klamottenfarbe sein, sondern vielleicht im Bad für Frische sorgen oder in der Küche als Hingucker. Wir sind gespannt, was auf der Ambiente Messe in Frankfurt dazu gezeigt wird!

Die Farbvielfalt bei Elke Hackner vom Schmuckbiotop Wiesbaden

Als ich von der neuen Trendfarbe Greenery gelesen hatte, musste ich sofort an die Schmuck Kreationen vom Schmuck-Biotop in Wiesbaden denken. Denn Elke Hackner liebt Farben und sie kreiert mit Emaille ganz wunderbar witzige und vor allem bunte Ohrhänger. Mein liebster Liebling sind die sogenannten Linsen, Ohrschmuck in Form von Linsen. Schaut, solche Linsen hatte ich schon vor Jahren in quietschgrün am Ohr. Heute ist mir diese Farbe zu grell in Gesichtsnähe. Deshalb teste ich die neue Trendfarbe also zunächst anderweitig aus. Zum Beispiel als Uhr, denn neben einer guten Handtasche ist mein liebstes Accessoire die Uhr. Zum Aufpeppen und als buntes Highlight ist eine Uhr eine wunderbare Sache. Schon im Sommer hatte ich eine Uhr mit Wechselarmband für mich entdeckt.

Sabine vom Blog „BlingBlingover50“ veranstaltet ein Gewinnspiel für eine Uhr von Mody Watch, einer Manufaktur aus Stuttgart . Diese Uhr bietet ganz viel Vielfalt, denn man kann online aus vielen Farben eine Wunschuhr zusammenstellen.

Glam  Spirit

Unzählige Farbkombinationen sind möglich, denn nicht nur das Armband, auch das Zifferblatt gibt es in verschiedenen Farbtönen. Auch andere Labels haben die Farbe für sich entdeckt und sehr schön finde ich die neuen Kreationen von Tomas Sabo.

Ach, wenn doch alles im Leben so schön bunt und einfach wäre…  Wie macht ihr das mit den Trendfarben und den Acessoires?

10 Kommentare

  1. Liebe Jana,
    schön, dass Du auf meinem Blog vorbei geschaut hast und dass ich Dir einen guten Tipp geben konnte. Viel Spaß mit farbigen Accessoires und einen bunten Winter wünsche ich!

    Viele Grüße
    Bärbel

  2. Das ist wirklich eine tolle Trendfarbe, ich finde von ihr bekommt man gleich gute Laune. Ich selbst trage grün aber genau wie du auch wenn dann eher in dunkleren Tönen. Finde es aber eine tolle Idee, neue Trends erstmal an Accessoires auszuprobieren, das werde ich mir für das neue Jahr direkt mal aneignen!

  3. … statt verhökern vielleicht zum Einsatz bringen, brandaktuell und trendbewusst, oder? Ich finde die Farbe wirklich erfrischend und wenn’s erst einmal Frühling ist, why not?!
    Schön, dass Du mal wieder vorbei geschaut hast, liebe Namensschwester 🙂
    Viele Grüße
    Bärbel

  4. ja, stimmt eine handtasche habe ich in der schrillen farbe auch. die ist mir mal zugelaufen.
    die kann ich 2017 bestimmt endlich prima verhökern…

  5. Liebe Sabine,

    genau, vielleicht schauen wir in Zukunft öfters mal bei dem anderen vorbei. Es gibt ja immer wieder etwas zu entdecken! Apropos Farben, so mache ich auch. Die Farben, die mir nicht stehen, dürfen einen Platz in der Wohnung haben. In der Küche und im Bad mag quietschgrün sehr gerne. Das erfrischt!

    Viele Grüße
    Bärbel aka Farbenfreundin

  6. Liebe Ines,
    oh ja, wir Farbenfreunde lieben die Farbenvielfalt schon lange. Du kannst die warmen Farben auch toll tragen! Sehr schick, die Tasche (ich hab gleich mal bei Facebook gespickt).

    Farbenfrohe Grüße
    Bärbel

  7. Liebe Sieglinde,

    oh ja, ich bin eigentlich jedes Jahr auf der Ambiente. Meist nur kurz, um mir einen Eindruck zu verschaffen. Also falls Du in Frankfurt bist – melde Dich! Und apropos Farbenvielfalt in Deinem Shop – die Auswahl mag ich sehr. Weil was bringt’s mir, wenn es nur Blau und Braun gibt?

    Viele Grüße
    Bärbel

  8. Grün ist meine Garderoben-Farbe in vielen Schattierungen. Und grün ist auch oft meine Stimmung – ist sie doch die Farbe der Hoffnung.
    Also kann ich mit Greenery nicht nur 2017 viel anfangen.
    Auch in meinen Shop-Logo kommt natürlich Grün vor.
    Und das schon von Anfang an seit 9 Jahren und ich finde es immer noch passend und schön. Das will doch was heißen in unseren kurzlebigen Zeiten.
    Lieben Dank an Dich, dass Du da sempre wieder mit verlinkst und empfiehlst. Da gibts zum Glück nicht nur Greenery, sondern Diversity bei den Farben. Schließlich wollen die Frauen mit den kühlen Tönen sich auch warm und schön anziehen…
    Gehst Du zur Ambiente? Ich überlege noch.
    Herzliche Grüße aus der Weihnachtsstadt sendet Dir Sieglinde.

  9. Danke für die Erwähnung! Ich liebe das Grün und habe seit 2006 eine passende Handtasche. Die wird 2017 topaktuell wirken.
    LG Ines

  10. Ich finde die Farbe sehr erfrischend, aber als Wintertyp steht sie mir gar nicht, nicht mal als Accessoire würde ich sie tragen. Dafür habe ich eine ähnliche Farbe an einer Wand im Wohnzimmer. Die ist etwas kräftiger und geht ein bisschen ins Froschgrün 🙂

    Die Mody Uhren sind wirklich toll. Da gibt es zum Beispiel ein Lindgrünes Armband. Danke, dass Du auf mein Gewinnspiel aufmerksam gemacht hast.

    Liebe Grüße Sabine

Kommentare sind geschlossen.