Reisen, Style

Fashion is calling…

Inzwischen ist es ein fester Termin für mich: Die Mercedes Benz Fashion Week Berlin. Inspirationen von allen Seiten: Metropole Berlin, interessante Leute treffen, tolle Mode sehen…  Hoffentlich landet mein AirBerlin Flug nicht mit Verspätung, denn meine erste Show in diesem Sommer wird die der Mainzer Mode-Designerin Anja Gockel sein. Nicht am Brandenburger Tor, Fußball-Fanmeile sei Dank, sondern im Bezirk Wedding (in der Erika-Hess-Eissporthalle) haben die Designer den Runway aufgebaut. Da prallen Kulturen aufeinande, spannend… and I like it! Hat etwa jemand ‚was gegen den Arbeiterbezirk Wedding?

Künstlerheim Luise Berlin

Übernachtet wird farbenfroh im Kunsthotel Luise, ehemals eine Künstler-Herberge und so hat der Laden unheimlich viel Charme. Super zentral gelegen mit Blick zum Reichstag außerdem. Aus nostalgischen Gründen fahre ich bei jedem Berlin-Besuch sowieso zum Ku-Damm und dieses Mal werde ich in der neuen Bikini Concept Mall ein bisschen Shoppen. Doch abends bin ich aber dann lieber wieder im Osten – auch aus nostalgischen Gründen. Außerdem: Lavera Showfloor is calling! In einer coolen Eventlocation nahe Alexanderplatz wird tolle Mode von kreativen Nachwuchs-Modemachern präsentiert, die Nachhaltigkeit und auch Recycling im Fokus haben. Moderiert wird die Show wieder von Nazan Eckes – also ein Termin mit hohem Promi Faktor. Um Green Fashion wird es ganz besonders auch beim Green Showroom gehen, die Aussteller zeigen ihre Kollektionen dieses Jahr ganz exklusiv im Hotel Adlon und dann besuche ich noch im E-Werk den Ethical Fashion Showroom, insbesondere auch das informative Rahmenprogramm.

Am Freitag findet das obligatorische Treffen der Fashion-Blogger am Pier13 statt – im Hafen am Tempelhofer Ufer. Um die Ecke habe ich auch ‚mal gewohnt… naja, lang ist’s her. Ebenfalls in Tempelhof hat die Modemesse Bread & Butter ihr Lager aufgeschlagen und ich bin gespannt, was die Macher in diesem Sommer mit dem Außengelände des ehemaligen Tempelhofer Flughafens gemacht haben, denn das Motto ist „Carnaval do Brasil“ .

Gut, dass dann ein Wochenende zum Ausspannen kommt, weil – man wird ja nicht jünger, gell?! Stay tuned…

Das ist das Hotel übrigens von außen:

Hotel Luise Berlin

6 Kommentare

  1. Na klar, sofort! Vor allem scheine ich ja mit dem Wetter extrem Glück zu haben. In der Heimat gab’s Unwetter, während ich hier Sonnenbrand kriege 🙂
    Lieben Gruß nach Minga
    Bärbel

  2. Liebe Clia,

    übernähme jemand die Reisekosten für Mailand & Co. dann reiste ich da sehr gerne hin 🙂 Bisher steht nur Berlin auf dem Plan, weil die alte Heimat einfach gerne besuche und dann mit der Fashion Week ein schönes Rahmenprogramm habe. Freu mich auch schon sehr auf innovative Öko-Mode und Upcycling, Recycling…. was es da heute alles so gibt, erstaunlich, nein, großartig!
    Danke und lieben Gruß, Bärbel

  3. Klingt spannend, aufregend und anstrengend 🙂
    Hab Spaß!!!
    Liebe Grüße
    Ines

  4. Bin schon sehr gespannt auf Deine Berichte. Besonders von Lavera und aus dem Green Showroom. Ich trage ja schon seit den 80ern Öko-Klamotten und bin sehr froh, dass man darin mittlerweile auch richtig chic sein kann. Wenn ich da an die Säcke der Anfangszeit denke…….eiei…..

    Besuchst Du eigentlich auch Modewochen in Mailand, Paris, London, New York, liebe Bärbel? Oder findest Du es eher öd immer wieder die selben Gesichter an verschiedenen Plätzen zu treffen?

Kommentare sind geschlossen.