Wiesbaden

Was ein Glück!

Was ein Glück macht die Natur den November ein wenig bunt, sonst wäre ja alles ganz grau. Grausliges Wetter haben wir derzeit, doch ein Spaziergang in der Natur zeigt die Farben des Herbst – und dann ist’s plötzlich gar nicht mehr so trüb:

Brauntöne von hell bis tief dunkel, vielleicht Aubergine, dann Laub in den Farben Gelb, Rot und Curry. Dazu Tannengrün und das frische Grün vom Winterweizen.

Trübe? Nein, der November kann auch anders! Sonntagsglück…

Kapuzinerkresse im November

1 Kommentare

  1. Sabine sagt

    Was ist Glück?
    Keine Zahnschmerzen.
    Eine warme Suppe.
    Ein Dach über dem Kopf.
    Das ist schon viel.
    …so Theodor Storm
    Wie wahr…♥

Kommentare sind geschlossen.