Style

Bra Fitting und so

Es gab schon Werbung mit Tennisspielerinnen und auch die aktuelle Triumph-Werbung spielt mit dem „Baumel-Thema“… ja,ja, unsere Melonen sollen bitteschön nicht baumeln. Nicht im Alltag und schon gar nicht beim Hüpfen, Springen, Joggen oder Tanzen. Keine einfach Sache, denn je nach Gewicht und Umfang muss man da schon sehr suchen. Die Suche nach dem richtigen BH, der richtigen Größe, Form und Weite kann schon nervig sein.

Hot Stuff in Spitze und in rot oder schwarz gibt’s zuhauf. Nur, ob diese Teile dann passen, stützen und halten, ist die andere Frage. Im Sommer lernte ich Celina vom Blog „The fabulous world of bras“ kennen. Sie kennt sich gut aus in Sachen Körbchengröße, außerdem mag sie große Brüste und hilft Frauen dabei, ihre Melonen stolz zu präsentieren, statt sie verschämt zu kaschieren oder in schlecht sitzender Kleidung unterzubringen. Sie bietet deshalb auf ihrem Blog viele Infos sowie Bra Fitting an. Solch ein „Fitting“ probierte ich gerne mal aus. Obwohl eigentlich dachte, ich wüssste meine perfekte Körbchengröße – Celina hat da eine andere Meinung und zugegeben, sie hat viele überzeugende Fakten parat. Frau lernt nie aus! Weitere Infos findet man übrigens im Forum Busenfreundinnen.

Mir selbst war schon aufgefallen, dass deutsche Unterwäsche-Hersteller ein Problem mit großen Größen haben. Man könnte meinen, nach 75C käme nichts mehr. Dabei fängt doch dann der Spaß erst richtig an! Also zwängen sich Frauen in zu kleine Größen oder: Kaufen im Ausland. Mein Ausweg heißt schon viele Jahre: Frankreich. Chantelle ist meiner Meinung nach einer der besten BH-Hersteller, der auch vor größeren Größen nicht zurückschreckt. Von Celina lerne ich, dass es aber auch in Großbritannien und Polen gute Shops gibt, die vor allem preislich sehr attraktiv sind. In den Nachbarländern zeigt man eben gerne, was frau hat… Vielleicht verändert sich das bei uns auch noch, jetzt, wo immer häufiger „Bra Fitting“ angeboten wird.

Nicht nur im Alltag vor allem beim Sport ist ein guter BH wichtig. Niemals Joggen, Hüpfen, Springen ohne Sport-BH! Dies gilt auch für die kleinen Melonen. Die Größen werden von den Herstellern scheinbar willkürlich draufgeschrieben (in F habe ich nicht reingepasst…?!). Also nicht verzagen, sondern einfach viele Modelle ausprobieren. Ich habe meinen Sport-BH letztlich bei Hunkemöller gekauft und er hat meine Melonen fest im Griff.

Wunderschön vermittelt dies auch das Video von Yamina, meiner liebsten YouTube-Filmgöttin.

 

7 Kommentare

  1. Hallo liebe Conny, ja, die ahnungslosen Verkäuferinnen… das ist ja überall ein Drama. In Wiesbaden hatte ich Glück. Man muss sich da auf sich selbst verlassen und eigene Recherche betreiben. Is leider so.

  2. Liebe Claudia, danke für deine Email. Ich fürchte, das ist sehr individuell. Mir persönlich ist es wichtig, dass der Busen ordentlich festgeschnallt ist, denn Joggen oder (mein neuer Lieblingssport) Trampolin-Springen zerrt schon sehr an der Brust und das tut mir dann richtig weh. Ich habe also einen Sport-BH der presst ziemlich fest zusammen. Hauptsache Hüpfen und Springen tut nicht weh. Andere Frauen jedoch empfinden dieses gepresste, festgeschnallte als unangenehm und suchen nach Stütze, die mehr Bewegungsfreiheit bietet. Also auch hier: Probieren, probieren, probieren. Alternativ habe ich auch schon mal 2 BHs übereinander gezogen – ist eine Übergangslösung, fühlt sich aber auch okay an.

  3. Ja, da hast Du recht. Deshalb schaue ich nun immer auch in anderen europäischen Ländern. Seit Internet und Online Shopping ist die Suche ein bisschen einfacher geworden.

  4. Hallo, auch Frauen mit weniger Holz vor der Hüttn profitieren von richtig sitzenden BHs. Findet man leider aber genau so selten bzw. Wäscheverkäuferinnen haben auch selten Ahnung davon, was einem passen könnte und was nicht. *seufz*

  5. Hallo Farbenfreundin!
    Ja, dieses Prolem von Angebot und Nachfrage in der Wäscheindustrie besteht ja leider schon sehr lange, auch wenn es allmälich besser wird.
    Nun lernen die Hersteller nämlich, dass bei einem 65er Unterbrustband auch Cups jenseits von A benötigt werden, ggfls. sogar bis E oder F oder noch weiter.
    Auf der anderen Seite der Scala sieht das ja auch nicht anders aus.
    Einen wichtigen Punkt gibt es zusätzlich: Die Brustform. Chantelle produziert z.B. schmale Bügel, die nicht Jeder passen.
    viele Grüße,
    Julischka

  6. Hey!
    Gerade was Sportbh´s betrifft habe ich auch so meine Probleme bei der Suche. Sollen die Brüste bei Laufen richtig festgeschnallt werden vom Bh, also dass möglichst keinerlei Bewegung (rumhüfpen, etc.) mehr möglich ist? Oder sollte da doch noch etwas Handlungsspielraum bleiben? Da ich sehr viel Sport mache habe ich echt so meine Bedenken, dass sich die Schwerkraft bald auch an meiner Brust zu schaffen machen könnte. Danke übrigens für den Shoppingtipp, da werde ich auf jeden Fall mal vorbei schauen!
    LG Claudia

  7. Das stimmt die Körbchengröße ist ein wirklich schwieriges Thema… und ich bin auch immer auf der Suche nach dem richtigen BH. Bei Hunkemöller war ich auch mal drin – hatte aber das Gefühl, dass die Verkäuferin keinen blassen Schimmer hatte, was sie tun sollte…
    Yamina finde ich auch wunderbar…
    Lieber Gruß – Conny

Kommentare sind geschlossen.