Leben

Blogger im Netz

Manchmal braucht es nur einen kleinen Tropfen…

Diesen Tropfen Inspiration und Motivation für meinen Blog bekam ich bei dem Blogger-Workshop mit Jenni von Blogger@Work, Eddi von Trusted-Blogs und Tobi von Der Kuchenbäcker, an einem heißen Septemberwochenende im Outback von Frankfurt. Danke für den Anstupser, sonst hätte ich mindestens noch bis 2017 gebraucht, um meinen Blog aufzufrischen, doch dann ging es ganz schnell.

Blogger at work

So heißt die Workshop-Reihe und es war eine tolle Gruppe von knapp 30 Bloggern, die sich bei schönstem Sonnenwetter in die klimatisierten Konferenzräume im Dorint-Hotel Frankfurt zurück zog, um am Blog-Auftritt, am USP und an den vielen blogtechnischen Fragen zu feilen.

Überhaupt, was ist eigentlich SEO und welches Plugin kann mir helfen und was für rechtliche Fragen muss ich bei meinem Blog berücksichtigen. Außerdem die Frage, wie binde ich meine Leser an den Blog? Solcherlei Themen wurden besprochen und diskutiert und Tipps machten die Runde.

Große Resonanz bei den Teilnehmern rief das Thema „Kooperationsanfragen“ hervor, denn die erfahrenen Referenten beantworteten die vielen Fragen sehr offen. Schön zu lesen ist hier das Fazit auf dem Blog Meinigkeiten. Oder auf meine Art zusammengefasst: „Qualität hat seinen Preis, also verkauft Euch nicht unter Wert!“ Sehr erfrischend empfand ich den Austausch mit den anderen Bloggern und wir hatten später auf der wunderschönen Hotel-Terrasse einen vergnüglichen Nachmittag mit feinem Essen und anregenden Gesprächen.

trustedblogsSchaut mal bei Trusted-Blogs vorbei, denn neben meinem Blog findet man dort ganz viele anderen lesenswerte Blogs und kann sehr schön die Rubriken auswählen, die einen interessieren und dann erhält man schön ein Lese-Magazin. Total Klasse!

Der happyblog aus Wiesbaden

Mein absolutes Highlight war für mich das Feedback zu meinem Happyblog. Denn in den Anfängen 2010 berichtete ich in meinem Blog zunächst über Mode und Stil, war deshalb mehrmals auf der Fashion Week in Berlin und plauderte aus dem Nähkästchen einer Stilberaterin. Inzwischen aber geht es mehr – um Lifestyle und die vielen schönen Dinge, die uns ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Das Leben ist zu kurz, um sich’s schwer zu machen, oder? Mein Blog steht deshalb für Leichtigkeit und die schönen Dinge und darüber möchte ich berichten. Dieser happyblog soll Anregung bieten und inspirieren, denn für die schlechten Nachrichten haben wir Spiegel-Online oder die Tagesschau.

Bei Farbenfreundin geht’s um die schönen Dingen für eine gelungene Happytime. Deshalb ist der Blog-Untertitel jetzt happyblog.

Danke an Tobi für die Ermutigung und für diesen letzten Anstupser und hopplahopp habe ich mit viel neuer Energie meinen Blog auf die neue Spur gebracht.

der-kuchenbaecker

Blog in neuem Gewand

Das schöne Layout ZUKI von ElmaStudio sorgt ab sofort für Klarheit und für mehr Übersichtlichkeit. Mein altes Layout war in die Jahre gekommen und manchmal braucht es einfach ein Update, oder? Wie findest Du es? Ich hatte dieses Layout schon öfters entdeckt und fand klasse, dass es für jeden Zweck unterschiedlich konzipiert werden kann. Bei jedem Blog sieht es ein bisschen anders aus, hier zwei Beispiele: Blog stepanini oder Blog goats.

Lustig auch, dass eine Wiesbadener Bloggerin, die ich jetzt erst kennen lernte, ebenfalls dieses Template benutzt. Schaut selbst bei Hanuki. Ebenso diese wunderschöne Blog von Susan. Da könnte man fast schon eine Selbsthilfegruppe gründen, denn zugegeben, es war nicht einfach, die Blog-Software zu aktualisieren und die vielen Widgets einzurichten.

Beim Blogger-Workshop hatte ich Gelegenheit, mich über die vielen Technik-Probleme auszutauschen und es war eine schöne Runde und mit Sicherheit bleiben wir über die Social Media Kanäle in Kontakt, denn genau das ist so wichtig: Netzwerken!

Deshalb war ich kürzlich auch beim Online-Marketing-Tag in Wiesbaden (OMT2016) – dazu demnächst mehr.

Jetzt wünsche ich viel Spaß beim Durchklicken im neuen Bloglayout.

 

9 Kommentare

  1. Pingback: August – November 2016: BLOGGER@WORK Workshops – BLOGGER@WORK

  2. Liebe Bärbel,
    Danke für deinen Happy Beitrag. Es ist schon wieder eine Weile her und ich bin immer noch dabei, das eine und andere in die Tat umzusetzen – Gut Ding braucht Weile. Hoffe, dass wir uns bald wieder sehen und uns austauschen können.
    herzliche Grüße
    Susan

  3. Hi Jenny,
    toll, das freut mich!
    Nach einer Woche auf Mallorca zum Retreat mit echt mallorquinischem Essen habe ich große Lust auf diese Küche und schau gleich mal bei Dir in den Blog wegen Rezepte rein … Spanien ist schon toll!

    Viele Grüße
    Bärbel

  4. Liebee Eddy,
    vielen herzlichen Dank für Deine Rückmeldung. Ja, ich freue mich auch schon auf 2017. Als Blogger braucht man unbedingt ein inspirierendes Netzwerk!

    Dann bis bald und viele Grüße
    Bärbel

  5. Hallo liebe Sabine,

    vielen Dank dafür. Ja, ich freue mich auch sehr, Dich kennen gelernt zu haben. Deine tollen Koch-Ideen, die ich auf Instagram verfolge, entlocken mir immer wieder ein Schmunzeln. Großartig!
    Bis bald mal an der Dill, der Lahn oder auch am Main!

    Grüße
    Bärbel

  6. Es war ein tolles Seminar, und auch ich habe sofort diverse Anregungen umgesetzt. Und … es war total schön, dich kennen zu lernen, liebe Bärbel<3
    Liebe Grüße
    Sabine

  7. Danke für Deine tolle Zusammenfassung von einem tollen Tag: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, wir können das 2017 ein paar mal wiederholen! 😉

    Besonders klasse finde ich, dass Du so viele Inspirationen mitgenommen, und davon schon einige umgesetzt hast: super!

Kommentare sind geschlossen.