Wiesbaden

Tanzen gehn Ü40

Kommt man in die Jahre, wird das Thema „Ausgehen“ eher zweitrangig, oder? Beruflich ist man eingespannt, Familie, Kinder, Hobbies… das alles fordert und braucht Zeit und die nehmen wir uns dann am Wochenende. Also kein „Saturday Night Fever“, denn wenn Zeit da ist, geht man eher ins Theater, Restaurant und ins Museum. Electronic Beats gibt’s für Ü40 nur in den heimischen Wänden, oder?

Wollte man als Ü40 Tanzen gehen, hätte man auch echt ein Problem, zumindest im Raum Wiesbaden, Die stadtbekannten „In“ Locations scheiden aus, denn der Altersdurchschnitt passt nicht mehr. Außerdem steppt dort erst gegen 2 Uhr früh der Bär – da trete ich meist schon den Heimweg an. Eine neue ganz schöne Idee sind diese „gemischten“ Events. Da geht’s früh los, da wird ein Rahmenprogramm geboten und dann kann man im Anschluss noch ein bisschen Tanzen. In Wiesbaden gibt es die Reihe „cook, eat and Dance“ vom Gastronom Balzer. Also Kochen, Essen & Tanzen in einer tollen Location mit netten Leuten und dazu Tanzmusik. Genau richtig für die Füße ab 40. Die Diskothek Imperial in Mainz hat diesen Trend auch erkannt und bietet immer wieder Events mit Programm, denn da ist für jeden etwas dabei. Letzten Freitag gab’s einen Charity Event mit Mainz 05 (kennt nicht jeder, aber das ist ein Fußball-Verein): Extravagante Mode von Sebastian Ellrich Design aus Berlin, Lina Heckmann von Fashion Hero/ ProSieben) und die tollen Kleidermode von Tamina von Ribaupierre, dazu tolle Live Musik und viel Tamtam (ja, auch Promis wurden gesichtet). Okay. das Tanzen kam dieses Mal vielleicht etwas zu kurz… das nächste Mal dann dafür wieder mehr.

In Großstädten wie Berlin, Hamburg und New York gibt es inzwischen auch Parties am hellichten Tage: Tanzen im oder nach Sonnenuntergang. Also gibt es schon „Saturday Night Fever“ für die Füße ab 40, man muss nur mit der Lupe danach suchen.

2 Kommentare

  1. Nö, eine Lupe braucht man eigentlich nicht in Berlin. Da ist schon überall etwas los und die Altersgrenzen sind fliessend. Auch mit Ü50 habe ich keine Probleme, einen Tanzschuppen zu finden, ich lasse mich gerne von Gay-Freunden mitschleppen, denn ich will ja nur TANZEN sonst nix. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

Kommentare sind geschlossen.