Style

Was sagt #Ambiente?

Die Trendfarben werden auf der weltweit bedeutendsten Kosumgütermesse #AMBIENTE in Frankfurt ausgesprochen. Es ist die Trend-Schau. Ich war dort und habe mich inspirieren lassen. Die Trendexperten des renommierten Stilbüros bora.herke.palmisano haben recherchiert und dem Besucher die Trends der Zukunft erlebbar gemacht: Farben, Formen, Materialien wurde in Form von konkreten Beispielen und Umsetzungsideen gezeigt.

Trendfarben 2014

Die Haupt-Strömungen für Interior Design sind :
Stunning Temper
Subtle Spirit
Serene Nature
Striking Mind

Man könnte sagen: Für jeden etwas dabei. Als Gesamteindruck ist für mich ist Folgendes präsent geblieben:

Frische und Natur
Zusammen mit dem Trend „Nachhaltigkeit“ werden natürliche Materialien neu entdeckt: Unbehandeltes Holz, Rattan, Bambus – kombiniert mit einer eigenwilligen Frische. Es werden neue Lackier- und Verarbeitungsmethoden ausprobiert und aus Altem entsteht Neues indem wiederverwertet und neu interpretiert wird.

Klassisch und Dezent
Nach quietschbunt und Colourblocking hat man wieder Lust auf die klassischen Farben, die gedeckt und ruhig daher kommen und damit auch Langlebigkeit und Bodenständigkeit verkörpern: Dunkelbraun, Grau, Nachtblau. Leder, Fell und Wolle. Behaglichkeit.

Pure und Pastell
Leicht und schlicht, Shabby Style und Skandinavisches Design fällt mir da ein. Ist immer hübsch und passt zu dem von mir festgestellten Haupttrend „Natürlichkeit“.

Und dazwischen immer wieder: Gelb. Ein Zitronen-Gelb, das erfrischt und heiter stimmt und immer als kleiner Farbklecks auftaucht.

Einen Gegensatz dazu bildet die Strömung, die an die Achtziger Jahre erinnert: Schwarz/Weiss, Chrom und markante Linien. Technisch, abstrakt, modern. Warum nicht, schaut gut aus und passt zu dem Revival in der Mode mit Schulterpolstern, Prints in Schwarz-Weiß und Blockabsätzen. Trotzdem, Natürlichkeit ist die Hauptströmung.

Klasse fand ich, dass wir Blogger von der Messe Frankfurt als Gäste eigeladen wurden und man keine Zeit und Mühen gescheut hat, uns die Zeit auf dem Messegelände angenehm zu gestalten. Vielen Dank!

1 Kommentare

  1. Schön, dass Du vorbeigeschaut hast – unser gemeinsamer Messebesuch war wirklich spannend. am darauffolgenden Tag war ich noch einmal dort, so viele Eindrücke schaffe ich nicht an einem Tag… Ganz lieben Gruß zu Dir und bis bald. Iris

Kommentare sind geschlossen.